Beschätigungsangebot - Kindergarten - Hilfe!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, eine Motivationsphase ist die sogenannte Hinführung. Du musst die Kinder/Schüler zum Thema hinführen. Zum Beispiel mit einem Puzzle das zum Thema passt oder du zeigst Bilder. Der Schluss ist meistens so, dass du das gesamte Angebot noch einmal würdigst und natürlich gehört auch das aufräumen dazu.

Vielen Dank schon mal. So etwas hab ich mir schon gedacht. Als Motivation hätte ich ein Winterbild gezeigt und sie sollen mir sagen, was sich auf diesem Bild befindet. Als Durchführung hätte ich vielleicht eine Geschichte die zum Winter passt erzählt, vielleicht noch Materialien wie Watte, Tannenzapfen o.ä. mitgenommen und sie sollen mir sagen, was das ist. Wäre das so in der Art richtig?

0

Das ist wie eine Geschichte mit Einführung ( Motivationsphase) Hauptteil (Durchführungsphase) und eben dem Schluss.

So und eigentlich ist das auch garnicht schwer, in der ersten Phase bereitest du die Kinder darauf vor, was jetzt kommt & fragst sie ob sie Lust darauf haben, stellst ihnen evtl ein paar Fragen, die zum Thema passen und nimmst sie ggf mit in einen anderen Raum, an einen Tisch oder sonst etwas.

In der 2. Phase ist eben die Durchführung, das ist ja verständlich, was damit gemeint ist.

Und in der 3. Phase geht es eben darum, die Kinder zu loben, fragen ob sie Spaß bei der Sache hatten und sie wieder ins Zimmer zurück bringen.

Mein Ex Freund lernt Kinderpfleger und hat solche Spielideen immer aus dem Internet ( Google) und diese evtl noch etwas verändert.

Was möchtest Du wissen?