Beschäftigungsverbot wegen Schwangerschaft - Wie viel Gehalt bekomme ich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Haut doch hin. Die 13 Wochen vor Schwangerschaftsbeginn liegen innerhalb deines Arbeitsverhältnisses (hab nachgezählt).

Also bekommst du für die restliche Zeit deiner Anstellung das durchschnittliche Gehalt aus dieser Zeit.

Melde dich jetzt schon arbeitslos, ab dem Tag, an dem dein Vertrag ausläuft, damit es dann keine Verzögerungen mit dem ALG1 gibt, falls du da Anspruch drauf hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Twilightbee
09.06.2016, 19:05

Was ich vergessen hatte zu erwähnen,  habe von September bis März dieses Jahr nur Teilzeit  gearbeitet, aber viele Überstunden gemacht. Werden die Überstunden dann auch in dem durchschnittlichem Gehalt berücksichtigt? 

0

Was möchtest Du wissen?