Beschäftigungsverbor nach Fg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hallo

also wenn sich dein FA quer stellt---solltest Du dir schnellstmöglichst einen anderen suchen

Mein FA hat mir ohne Wenn und Aber ein beschäftigungsverbot ausgestellt

und das es ein Betriebsarzt macht---mag ich zu bezweifeln---

Ich hatte NUR eine Fehlgeburt und die Ärztin war gleich der Meinung-ich war in der 5.SSW als es festgestellt wurde---das sie mich aus der Arbeitswelt "rausziehen"möchte

und alles isst gut gegangen

Zögere bitte nicht sooolang

Dir alles alles Gute für deine SS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
1991kruemel 12.03.2016, 08:24

Danke für die Information :) ich habe auch noch einmal mit dem FA darüber geretet und er meine das Problem dabei ist nur das sie es Gesetzlich seit dem Jahr nur ausstellen dürfen wenn mit dem Kind oder der Mutter etwas nicht in Ordnung ist. Da aber bis jetzt mit der Entwicklung alles stimmt muss das der Betriebsarzt entscheiden. Aber noch eine andere Frage kann ich den FA einfach so wechseln ?

0
Nele15 13.03.2016, 13:28
@1991kruemel

Hallo---

naklar kannst du den FA wechseln -.und das es gesetzlich vorgeschrieben ist-mag ich auch zu bezweifeln ---auf was will denn der FA warten bis irgendein Problem in deiner Schwangerschaft ansteht--denn dann kann es schon zu spät sein

ICH würde da einen anderen FA aufsuchen -

du schreibst ja auch du hattest in dieser SS Blutungen -na ist das denn kein Problem

ich seh das problem -ist der jetztige FA

ich wünsch dir alles glück der welt

und mein BV hat mir gut getan -mir wurde irgendwie auch die Angst dadruch genommen

alles gute

0

Was möchtest Du wissen?