Beschäftigungsmöglichkeit einer 75Jährigen Bewohnerin gesucht! (Thema: Herbst/Winter)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht könntest du, als Vorfreude und Erinnerung auf/ an Weihnachten, mit der Bewohnerin einen Kartoffelsalat herstellen, weil es ja in vielen Familien Tradition ist, diesen an Heilgabend zu verzehren.

Frage sie nach einem Rezept, wie sie ihn hergestellt hat, besorge die Zutaten und arbeitet zusammen daran (Schnibbelarbeiten -> Grob- und Feinmotorik, Kontrakturenprophylaxe). Während ihr den Salat bereitet, kannst du dich ja über Traditionen und Vorlieben unterhalten (Biographiearbeit).

Wenn Kartoffelsalat nicht passend ist, wie wäre es mit Gebäck? Lebkuchen oder Kekse?

Oder ihr bastelt aus Söckchen (o.ä.) einen Adventskalender, den ihr bestückt und den die Bewohnerin dann vielleicht an einen ihrer Enkel verschenken kann.

Diese Ideen sind leider mit Kosten verbunden, aber evtl. bekommst du ja Unterstützung von der Heimleitung oder von der Bewohnerin selber (jedoch Vorsicht beim Annehmen von Geld, frage die PDL oder WBL, wie du dich zu verhalten hast).

Achte auf jeden Fall auf die Händedesinfektion, auch bei der Bewohnerin!

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?