Beschäftigung für meinen Dackel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst ihm alles mögliche antrainieren.
Wäsche einsammeln, oder sein Spielzeug wegräumen, Sachen suchen und bringen. Er kann alles machen, was du ihm beibringst.

Wenn er beim Apportieren zwickt, da vermute ist, dass es ihm nicht schnell genug geht mir dir und er versucht dich zu korrigieren.
Aber das ist nur geraten, da ich das ja nicht sehen kann, wie das abläuft.

Mein Tipp ist wie immer, wenn jemand ein Problem hat mit seinem Hund:
Suche dir einen kompetenten (!) Trainer, der sich am besten auch mit problematischen Hunden auskennt, der nicht nur nach Schema F auf dem Hundeplatz trainiert, sondern sich dich und den Hund vor Ort im Alltag anschaut und dann entscheidet wie ihr zu trainieren seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach Sucharbeiten mit ihm. Dackel sind Jagd-und Stöberhunde.

informiere Dich über über den Sport der Sucharbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lasse seine Nase arbeiten und mache Suchspiele in Wald und Feld mit ihm. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?