Beschädigtes Schulbuch ersetzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mal sagen, du hast recht, weil wie du sagst, es nicht beschädigt hast! Das heißt ,selbst wenn du es beschädigt hättest, hätten die Leute von der Schulbuch ausleihe das damals sagen sollen! Bei uns mir an der Schule ist es zumindest so, dass nach 2 Jahren nix mehr mit "nachbezahlen und so" ist! Aber ich weiß eben jetz nicht wie das bei euch ist! Wenn deine Lehrerin sagt, du musst es bezahlen, musst du das wohl. Ich würde es auch nicht einsehen! Aber was soll man machen ... Und diese kleine 9.-Klässlerin, diese Petze, ist ja wohl das Allerletzte...

Vielen lieben Dank für den Stern :)

0

Sag ihnen das. Musste das Mädchen nicht ausfüllen auf einen Zettel ob das Buch beschädigt ist oder nicht. Hat sie hingeschrieben das alles Ok ist , musst du auch nichts ersätzen.

Nein, die müssen erst mal nachweisen, daß du das Buch beschädigt hast, und da du das buch erst vor zwei Jahren hattest, kann es ja durch aus sein, daß es der schüler war, der das Buch letztes jahr benutzt hat.

hab mich vielleicht falsch ausgedrückt. Bis vor 2 Wochen war ich der einzige, der dieses Buch benutzt hat. Ich habe es 1 Schuljahr benutzt, und dann lag es wohl 1 Schuljahr über in der Bücherrei rum, da es nicht benötigt wurde.

0

Danke für die Antworten. Mal abwarten was passiert, wenn sie mich beim nächsten Mal drauf anspricht ;)

Du hast das Buch zurüchgegeben und es wurde nicht beanstandet. Du bist aus dem Rennen.Die Schule kann Dich dafür nicht belangen. Netter Versuch der Lehrerin - aber wöllig wirkungskos.

Was möchtest Du wissen?