Beschädigte dateien reparieren?

1 Antwort

Reparieren eines Spiels in Origin

  1. Wenn Sie erst beim Starten Ihres Spieles bemerken, dass Ihr Spiel beschädigt ist, weil Sie durch eine Fehlermeldung darauf aufmerksam gemacht werden, ist es meist schon zu spat. Denn anders als wenn man aus Versehen eine Datei von Hand löscht, ist sie hier schon kaputt, d. h. man muss sie ersetzen.
  2. Um diesen Vorgang zu starten, gibt es eine extra Funktion in Origin. Melden Sie sich zuerst in Ihrem Origin-Konto über den dazugehörigen Client an. Wechseln Sie anschließend in Ihre Spiele-Bibliohtek über den Bereich "Meine Spiele".
  3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Spiel, bei dem eine Datei als beschädigt gemeldet wurde. Wählen Sie im Menü nun "Installation reparieren" aus.
  4. Das Programm sucht nun nach Unterschieden zur Originalversion des Spiels, und sammelt alle Dateien, welche nicht übereinstimmen. Dieser Vorgang dauert meist eine Weile, je nach Geschwindigkeit des Prozessors und der Festplatte. Im Anschluss daran werden die gesammelten Dateien erneut vom Origin-Server heruntergeladen - die Dauer dieses Vorgangs hängt wieder von Ihrer Internet-Geschwindigkeit ab.
  5. Nach Fertigstellung des Reparatur-Prozesses können Sie Ihr Spiel wie gewohnt starten. Falls das Spiel dennoch nicht startet, sollten Sie prüfen, ob eventuell ein Treiber fehlt.

Quelle: http://www.helpster.de/bei-origin-fehlerhafte-spiele-reparieren-so-geht-s_207577

Was möchtest Du wissen?