Beschädigen Sprungfederrahmen langfristig alle Matratzen?

2 Antworten

Die Rahmen wohl weniger. Viel eher die Sprungfedern selbst. Die Sprungfedern werden durch das Gewicht belastet und drücken sich in die Matratze, die Matratze ist bei dem Gewicht in Bewegung (kein Mensch liegt schließlich gänzlich regungslos im Bett). Daher kann es mit der Zeit durchaus zu Schäden an den Matratzen kommen.

aber wer hat denn heutzutage noch Sprungfederrahmen? Es gibt zwar einzeln aufgehängte Kunstoffplatten, aber auf denen hat man ein ziemlich schwammiges Gefühl

0

Gerade Deine Frage gelesen.. Nimm einfach einen Matratzenschoner, oder Du kannst auch einfach eine dicke Decke auf die Sprungfedern legen. Damit ist eine Beschädigung nahezu ausgeschlossen. Alte Leute können das bestätigen, deren Matratzen hielten viele Jahrzehnte.

PS: Ich würde übrigens niemals meinen schönen alten Sprungfederrahmen gegen einen harten Lattenrost tauschen! Etwas bequemeres gibt es nicht ;-)

Was möchtest Du wissen?