besatz vom 60 liter aquarium

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich finde Platys toll. Sie vermehren sich und haben viele verschiedene Farben. Wenn du mir einem Männchen und zwei Weibchen in verschiedenen Tönungen anfängst hast du bald ein buntes Becken...

Am Anfang solltest Du nicht gleich mit sog. Exoten unter den Zierfischen anfangen. Als Beispiel für Grösse und Stückzahl sollten nicht mehr als max. 30 Guppy´s sein. Das bitte ist nur ein Richtwert.

Chrischtian68 15.08.2010, 12:55

30 Guppys in ein 60er Becken? Also ich hätte gerne die Tel. von deinem Drogendealer, der hat guten Stoff.....

0

also ich kenne da ne Formel die besagt. Pro 10 lieter Wasser max 3 cm Fisch , steht zumindest in meinem Aquarienbuch

jockl 15.08.2010, 08:49

Setze diese Formel doch bitte einmal in Stück und Art um. So dass das ein Anfänger versteht.

0
Chrischtian68 15.08.2010, 12:56
@jockl

Diese Formeln gibt es in allen Variationen und alle haben eines Gemeinsam, sie sind komplett für die Tonne

0

ich würde dir raten vlt ein paar guppys nen wels und vlt nen paar platys und neons sieht gut aus ^^

Dein Becken ist nicht besonders groß, ich würde da mal max. 10 Guppys reinmachen, und 5 Zwergpanzerwelse. Guppys am besten nur Männchen. Die Endler Guppys finde ich ganz witzig. Dazu noch ein paar Garnelen (Red Fire-Bitte dann viel Moos), fertig....

caelu 17.08.2010, 15:22

Wenn du aber mal nachwuchs bei den Guppys willst musst du noch ein Weibchen dazutun. man muss aber schauen dass das verhältnis etwa (Männchen) 1:3 (Weibchen) ist.

0

2 Zwergfadenfisch Weibchen und ein Männchen und dann vieleicht noch ein paar Panzerwelse.

Was möchtest Du wissen?