Besatz für 112l becken

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

prima, dass du dich schon viel informiert hast,

Aber bevor du über Fische nachdenkst, solltest du erst einmal in Erfahrung bringen, welche Wasserwerte aus deiner Wasserleitung kommen. Nicht jeder Fisch kommt mit deinem Wasser klar. Einige Fische brauchen sehr weiches Wasser, andere mögen es lieber härter.

So brauchen z.B. die Südamerikanischen Schmetterlingsbuntbarsche (M. ramizezi) ganz ganz weiches und entsprechend saures Wasser, wie es nirgendwo in Deutschland aus der Leitung kommt. Es sind - auch wenn die Händler etwas anderes behaupten - sehr empfindliche und aufwändig zu pflegende Fische.

Wenn du diese Werte weißt, dann guck doch einfach mal auf der Seite

www.aquariumguide.de nach.

Hier kannst du nach Aquariumgröße und auch nach dem Wasser sortieren (kombinierte Auswahl) und du bekommst dann angezeigt, welche Fische für dein AQ passend sind. Dort steht dann auch, welche Fische lieber in einem Schwarm leben oder welche lieber als Paar und die wichtigsten Dinge, die zum Wohlfühlfaktor der Fische gehören.

Die Einrichtung eines AQ richtet sich natürlich auch nach den Fischen, die man einsetzen möchte - so sollte man z.B. bei der Haltung von Panzerwelsen einen Sandboden einbringen, Antennenwelse brauchen zwingend Wurzeln etc.

natürlich spielt auch der eigene Geschmack eine Rolle und ob du ein Gesellschafts-AQ oder lieber ein Biotop-AQ (also Fische und u.U. Pflanzen nur aus einer gemeinsamen Gegend) gestalten möchtest. Es gibt ja auch Leute, die mögen versunkene Schiffe oder Schatztruhen.

Dann suchst du dir die Fische aus, die dir persönlich am besten gefallen - aber nicht zuviele und vor allen, nicht alle auf einmal.

Und daran denken: ein neues AQ muss mindesten 2 - 3 - 4 Wochen ohne Fische laufen, damit sich die nützlichen und wichtigen Bakterien in deinem Filter bilden können. Sonst sterben dir deine neuen Fische ganz schnell weg - und das wäre traurig.

Und Hände weg von Starterbakterien oder so etwas: das bringt nicht wirklich viel!

Ein wenig Geduld - und du wirst viel Freude an deinem neuen Hobby haben.

Auf der genannten Seite findest du auch sehr viele und gute Informationen über all die Dinge, die ein Aquarienfischhalter wissen sollte.

Gutes Gelingen

Daniela

Danke für lange und schöne antwort, war ziemlich hilfreich. Achja die Wasserwerte habe ich schon rausgesucht ..(hab aber leider noch net mit den fischen die ich so ausgekuckt hatte abgegleicht ;) ) also meine wasserwerte sind : °dGH: ca. 13 ; °dkH: ca 7 ; PH: ca. 7,3 Und das mit der Einlaufphase,.. hatte ich eig auch nicht vor Starterbalterien zu nehemen, ist aber trotzdem gut zu wissen das die nix bringen ;) LG Romy

0
@BlackRose1399

Ein hübscher pflegeleichter Asien-Besatz wäre

  • ein Pärchen Zwergfadenfische

  • eine Gruppe (ca. 10 Tiere) Gepunktete Blauaugen

  • oder eine Gruppe (ca. 6 Tiere) Messingbarben

  • oder (ganz besonders attraktiv) eine Gruppe (mind. 8 Tiere) Bitterlingsbarben

  • als Bodenbewohner kämen nur Deltaflügel-Zwergwels (Hara jerdoni) infrage, in einer kleinen Gruppe (ab 6 Tieren). Der braucht allerdings zwingend einen Sandboden und eine gute Bepflanzung

für Südamerika

  • eine Gruppe Kupfersalmler, oder Neonsalmer (bitte keine Roten Neon, die brauchen viel weicheres Wasser), oder Schmucksalmler - da gibt es eigentlich jede Menge, die du nehmen könntest

  • für den Boden eine Truppe Panzerwelse (Sandboden!)

  • und wenn du unbedingt Barsche halten willst, dann würde ich hier pfuschen und ein Pärchen Afrikanischer Schmetterlingsbuntbarsche (Anomalochromis thomasii) nehmen. Die kommen mit deinen Wasserwerten klar und sind nicht so anspruchsvoll wie die Südamerikanischen Schmetterlinge. Allerdings brauchst du da einen wirklich guten Fachhandel, denn die Geschlechter sind schwierig zu unterscheiden.

Gutes Gelingen

Daniela

0
@dsupper

Danke, die besatztvorschläge sind echt schön ;) .. ist eine große hilfe. Also das mit dem kompetenten Berater denke ich würde gehen, denn der eine Verkäufer bei einem Laden in der Nähe kommt mir ziemlich kompetent vor denk ;) LG

0

Was möchtest Du wissen?