Besatz 110L Aquarium

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

bevor du über Fische nachdenkst, solltest du erst einmal in Erfahrung bringen, welche Wasserwerte aus deiner Wasserleitung kommen. Nicht jeder Fisch kommt mit deinem Wasser klar. Einige Fische brauchen sehr weiches Wasser, andere mögen es lieber härter.

Wenn du diese Werte weißt, dann guck doch einfach mal auf der seite

www.aquariumguide.de nach.

Hier kannst du nach Aquariumgröße und auch nach dem Wasser sortieren und du bekommst dann angezeigt, welche Fische für dein AQ passend sind.Dort steht dann auch, welche Fische lieber in einem Schwarm leben oder welche lieber als Paar und die wichtigsten Dinge, die zum Wohlfühlfaktor der Fische gehören.

Dann suchst du dir die Fische aus, die dir persönlich am besten gefallen - aber nicht zuviele und vor allen, nicht alle auf einmal.

Empfehlenswerte "Anfängerfische", weil sie ein breites Spektrum bzgl. der Wasserhärte und des PH-Wertes vertragen und weil sie nicht ganz so empfindlich sind, wären z.B.

  • Kardinalfische
  • Bitterlingsbarben
  • Zebrabärblinge
  • schwarzer Neon (Flaggensalmler)
  • Glühlichtsalmler

Dies sind alles Fische, die in dein AQ passen würden, keinen Nachwuchs produzieren, in der Gruppe leben.

Und daran denken: ein neues AQ muss mindesten 2 - 3 - 4 Wochen ohne Fische laufen, damit sich die nützlichen und wichtigen Bakterien in deinem Filter bilden können. Sonst sterben dir deine neuen Fische ganz schnell weg - und das wäre traurig.

Und Hände weg von Starterbakterien oder so etwas: das bringt nicht wirklich viel!

Ein wenig Geduld - und du wirst viel Freude an deinem neuen Hobby haben.

Auf der genannten Seite findest du auch sehr viele und gute Informationen über all die Dinge, die ein Aquarienfischhalter wissen sollte.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voi86
29.08.2012, 20:52

Ich hab mal wegen Wasserwert geguckt und folgendes gefunden:

2,5mmol CaCo3/L Härtegrad> 14°dH

0

Was möchtest Du wissen?