Berwerbungsvorlage?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So perfekt die Bewerbung aus dem Internet kommt, sagt nur aus das du persönlich keinerlei Initiative und Eigeneinfluss im Schreiben hast.

Eine gute Bewerbung ist persönlich, eine 1zu1 Musterbewerbung aus dem Internet kommt bei einem Betrieb nicht gut an, genau so wie du, können die Betriebe Bewerbungen ergoogeln und sie wissen auch das eine Bewerbung aus dem Internet ist

Nein.

  1. Das ist nicht möglich, weil man immernoch selbst was beifügen muss
  2. Wenn das einer anbietet ist es sehr schlecht, weil der Personaler dann auch schnell merkt, dass du unkreativ bist
  3. Perfekt ist immer die Ansicht des Betrachters und nicht wie z.B. die Hanseln bei der Agentur für Arbeit oder ältere Bewerberberater, die keinerlei Programme können. Sprich - da hat jeder andere Vorstellungen.

Da ich aber schon so ca.1000 Bewerbungen gesichtet habe, kann ich dir sagen, was meist gut ankommt

  1. Deckblatt mit Inhaltsverzeichnis und Bewerberfoto
  2. Anschreiben mit eben allen richtigen Formalien und eben wenig Fehler (es kommt fast immer ein kleine Fehler vor - was menschlich ist)
  3. Lebenslauf chronologisch mit der letzten Tätigkeit oben also 2017 an erster Stelle
  4. Anlagen: maximal 2 Arbeitszeugnisse, Studienbescheinigung und 1-2 Zertifikate.

Lebenslauf und Anschreiben maximal 3 Seiten gesamt! Besser 2. - Sprich 1 Seite Lebenslauf 1 Seite Anschreiben (oder eben 1 LL 2 Anschreiben).

Wieso? --> Niemand liest sich gerne 20 Bewerbungen mit 20 Seiten durch. Wichtig ist es auf den Punkt zu kommen, sich interessant dar zu stellen und einen positiven Gesamteindruck zu hinterlassen.

Natürlich hat man Vorteile, wenn man seine Bewerbung im InDesign verfasst, weil es nicht so starr ist wie Word und man eben viel schöner die Bewerbung designen kann (1 Farbton von Deckblatt, über Lebenslauf bishin dezent im Anschreiben).

Also dann mal auf an die Arbeit.

Wichtig noch: Kein Konjunktiv am Ende und auch die Reihenfolge (Einleitung, kurze eigenen Beschreibung, auf Unternehmensausschreibung eingehen und ein wenig das Unternehmen selbst, eigene Stärken, Motivation, Selbstbewusster Schluss - Datum und Unterschrift - ja auch Online die Unterschrift einscannen und drunter - wirkt besser!)

Sonst nimmste dir eben so Kleingewerbe wie z.B. www.pixel-puls.de und lässt dir für ca.75€ dir ne Bewerbung designen, wie sie dir gefällt. Da googlest dir eben zur Not was zusammen und sagst: So in der Art bitte - weil Kopie ist ja schlecht ;).

Nein.

Die perfekte Bewerbung ist eine persönlich von dir geschriebene und genau der jeweiligen Stelle angepasste Bewerbung.. die gibt es nun mal nicht im Internet.

Da hast du recht, aber eine Vorlage in der die Abstände passen und ggf. ein Motiv etc. gewählt werden kann.

0

Vorlagen sind denkbar schlecht. Eine Bewerbung muss auf die Anzeige genau passen und darauf eingehen.

Gib das Wort "Bewerbung" in google ein, dann kriegst mindestens 1000 Treffer

So weit war ich natürlich auch schon xD Wollte in erster Linie wissen mit welchen Seiten ihr die besten Erfahrungen gemacht habt. Dazu kommt dass man sich auf den meisten Seiten anmelden muss, oder sogar zahlt.

0

Was möchtest Du wissen?