beruhigungmittel....

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Johanniskraut, Baldrian. Diese Sachen wirken nur bei einer depressiven Verstimmung. Eine echte Depression gehört in Behandlung. Aus der hömöopathischen Reihe: Pulsatilla D 6, 1 tgl. 5 Globuli. Soll auch helfen.

Was ist der Unterschied zwischen Depression und depressiver Verstimmung? Wie kann man ihn erkennen?

0
@apriket

Eine depressive Verstimmung legt sich wieder, währendessen eine Depression dauerhaft ist und man z. B. keine Bedürfnisse verspürt, nichts mehr machen will und alles ganz sinnlos findet, ohne einen ersichtlichen Grund zu erkennen oder man grübelt zu viel, so dass man nicht mal dazu kommt, Lust auf etwas zu unternehmen überhaupt bekommt.

0
@apriket

Eine depressive Verstimmung hat einen konkreten Anlass. z.B. Trennung vom Partner. Eine Depression hat meist keinen konkreten Anlass (keinen erkennbaren). Die Ursachen liegen in der frühen Kindheit. Die "normale" Reaktion auf ein niederdrückendes Erlebnis wie eine Trennung ist etwas aktives = Wut, Tränen etc. Das Leben wird neu geordnet. Bei der Depression ist die betroffene Person unfähig zu reagieren und fühlt sich wie gelähmt.

0
@veganAlicia

Wie lange muss ich warten, bis ich weiß, dass sich die Vertimmung nicht mehr legt und in Wahrheit eine Depression ist? Und die Depression dauert bis ans Lebensende?

0
@augustkoenigin

Wut, Tränen etc. als Reaktionen auf Erlebnisse wie Trennungen usw. sind also nichts Pathologisches - warum soll man sie dann mit Medikamenten behandeln?

0

Globuli sind dagegen bestimmt gut , aber welche ist doch abhängig von der Sitution und vom typ mensch

0
@hummelelfe

naja sagen wir mal so ich ratse wegen jeder sache aus bei jeder sache die mich verletzt krach ich heulend zusammen udn kann kaum aufhören und so geht es tagelang... was soll ich bei sowas nehem?

0
@leckereis

bachblüten tippe auf Holly, Impatiens, Cherry Plum , Star of Bethlehem ,letzteres macht sich grade wenn man mit Bachblüten anfängt seht gut in den Mischungen weile s hilft Vergangenes zu verarbeiten , http://www.bach-blueten-therapie.de/ hier nochmal n link da kannst du dir deine eigene Mischung recht gut zusammen suchen , anfertigen kann sie eigentlich fast jede Apotheke kosten werden sie in etwa 6 euro

0
@hummelelfe

Wenn Du Deine Gefühle gar nicht unter Kontrolle hast und bei nichtigen Anlässen austickst helfen Dir Bachblüten auch nicht. Dahinter steckt etwas anderes. Such Dir einen Psychologen.

0

zincum tropfen,helfen sehr gut.

Was möchtest Du wissen?