Beruf/Wahlfach

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Sozialwissenschaft (Politik usw.) 50%
Naturwissenschaft (Biologie) 50%
Französich 0%

4 Antworten

Hey es gibt (bin nicht mehr sicher aber einfach mal googeln) von der Bundesagentur für Arbeit eine art Test den du machen kannst. es werden dir je nach deinen Interesse passende Berufe vorgeschlagen. nimm dir einfach mal 30min. Zeit. Also da gibt es auch eine Art überblick über andere Berufe und die sind unterteil je nachdem wie gut er zu dir passt.

musst dir überlegen ob du lieber ins Büro möchtest. mit Zahlen arbeiten. mit Menschen arbeiten. oder lieber allein. was praktisches oder theoretisches ... es gibt so viele Möglichkeiten und vermutlich wirst du dich noch oft umentscheiden. und selbst wenn du dir sicher bist kommt es sehr auf den Betrieb, Gehalt, Arbeitszeiten und die Kollegen an ... etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Naturwissenschaft (Biologie)

Wenn du wählen kannst, dann würde ich was in den Naturwissenschaftlichen bereich machen wie Biochemie, Chemiker allgemein, Biologe, Physiologe (heißt das so?) ...

Wie gesagt, dafür braucht man Bio 4 stunden & Chemie 2 stunden, Chemie 4 und Bio 2, bio 4 und egal, physik 4 und egal...

Wenn du zusätzlich noch Informatik oder so etwas machen kannst, wäre es eine sehr gute Grundlage, da Computer Programmier Kenntnisse sehr hilfreich sein können bei solchen Berufen. Man muss auch nicht "übertrieben" viel schreiben und auch vor Menschen Mengen reden kann man ausweichen.

Wenn du Mathe gut kannst spricht das zu Informatik, da man dass dort auch braucht. Mit Grafiken Zeichnen und/oder selber Erstellen, kann man durch Informatik auch eigene Webseiten gestallten und sogar damit eine Firma groß ziehen.

Wenn du je in den Künstlerischen bereich willst, würde ich dir trotzdem raten Informatik zu nehmen, da Leute mit Computer Grundlagen häufiger bevorzugt werden.

Es gibt bestimmt an deiner Schule auch BK (Bildende Kunst). Wenn du das Wählst musst du viel über Künstler wissen. Wie diese Lebten und was die Gemacht haben. - Wenn du in die Kunst Richtung willst wär es ein Anfang, aber für nur "spaß am zeichnen" ist das echt nichts! Da solltest du dann (wenn du es denn später machen möchtest) wählen was du willst und später dann mal Zeichnen Studieren.

Hoffe konnte damit dir Anregungen verschaffen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sozialwissenschaft (Politik usw.)

Werd Freelance Grafikerin wie ich, das passt perfekt.

Sozialwissenschaften sind immer gut, weil man sich da in Examen gut rauslabern kann auch wenn man nich besonders viel weiss ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyCat801
14.06.2014, 23:33

könntest du mir bitte erklären was eine Freelance Grafikerin macht? ^^' und danke für deine antwort ;)

0

Hallo

Du könntest dich über verschiedene Berufe informieren.

z. b hier:

berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/

mache einen Berufswahltest; z. B

planet-beruf.de/BERUFE-Universum.119.0.html

Oder lass dich bei der Agentur für Arbeit beraten

LG Micky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?