Berufwahl - Problem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

auf jeden fall nicht Zimmermann/frau wegen der HÖhenangst.

Aber vielleicht machst du noch ein Berufsvorbereitungsjahr auf einer Berufsschule und da hängst du dich richtig mit dem lernen rein. Den Mathe braucht man denk ich in den meisten handwerkerberufen. Mit ner 5 in Mathe seh ich schwarz. Unter ner 3 läuft da denk ich nichts.

Ansonsten Schreinerin, KFZ-Mechaniker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flowergirlFH
15.06.2016, 19:35

Dankeschööön :)

0

Naja Tischler musst du dich schon in Mathe auskennen genauso wie Fliesenleger! Aber Fliesenleger ist das geilste was es gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zorngickel
18.06.2016, 21:50

Fliesenleger ist ein Knochenjob.

0
Kommentar von bluetiger2
18.06.2016, 21:55

Aber der geilste😜 glaub mir hab drei Ausbildungen gemacht im Handwerk und Fliesenleger ist der beste!! Sind alles nur Vorurteile das es nen knochenjob ist. Ist erst mal Material an Ort und Stelle hast du Spaß ohne Ende! Mach das jetzt seit 15 j. Und habe mich noch nicht satt gesehen! Es macht täglich richtig Spaß die Kundschaft zufrieden zu stellen! Dann ist er noch sehr gut bezahlt und du kannst dich leicht selbstständig machen wenn du super Arbeit machst

0

Was möchtest Du wissen?