Berufswunsch Journalist

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst schon mal ein Praktikum bei einer Zeitung machen und vielleicht neben der Schule mal für die Zeitung schreiben. Eine Freundin von mir ist so in den Job reingekommen, ganz ohne passende Ausbildung (sie hat Fachabi gemacht) oder ein Studium.

Ich habe Germanistik studiert. Da kannst du auch journalistische Kurse wählen. Du kannst aber auch direkt an eine FH oder Uni gehen, wo man Journalismus studieren kann. Generell gilt aber, dass man unbedingt auch praktische Erfahrungen sammeln muss. Wenn du den Job also möchtest, solltest du dich ab der Oberstufe reinhängen :) vielleicht kannst du ja auch für die Internetseite deiner Schule redaktionelle Inhalte erstellen? Viel Erfolg dabei ^^

iceangle1105 06.02.2015, 17:27

Danke für die antwort!(: In was für einem Fachbereich hat sie das fachabi denn gemacht wenn man frageb darf?:D

0

tja, wir könnten freunde werden :D. also du musst normales abi machen. bei journalismus ist der nc meist ziemlich hoch, da viele journalismus studieren wollen. der nc ist zwar bei allen unis unterschiedlich, liegt aber ungefähr bei 1,8. bemüh dich mal um praktika und so was. wenn man glück hat und gut ist, kann man da auch so arbeiten als "freier Journalist"..

iceangle1105 06.02.2015, 17:36

Ginge da auch ein fachabi in dem bereich "Wirtschaft und Politik "?

0

Am allerwichtigsten ist die Praxiserfahrung. Mach am besten mal ein Praktikum von ein paar Wochen in einer Lokalredaktion, da lernst du am meisten. Das mit dem Fachbereich kannst du dir dann immer noch überlegen, wenn du weißt, in welcher Richtung du journalistisch arbeiten möchtest. Wenn du mal in eine Bahnhofsbuchhandlung gehst und dir anschaust, zu welchen Themen es alles Zeitschriften gibt, merkst du, wie riesig die Möglichkeiten sind. Und es sind längst nicht alle.

Journalismus studieren, d.h. erstmal Abi machen. Gibt aber noch andere Sparten zum Studieren, wie z.B. Medien-&Kommunikationswissenschaften.

Was möchtest Du wissen?