Berufsweg zum Radiologen, aber wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zu 4.: MTA: Medizinisch-Technischer-Assistent

zu 2.: Viele Wege führen hier zum Ziel. einer davon ist in Köln Photoingenieurwesen zu studieren (an der FH), da Radiologie ein Bestandteil des Studiums ist und man sich (soweit ich noch weiß) im Master noch weiter in der Richtung spezialisieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abitur-medizinstudium(6jahre)-facharztweiterbildung zum radiologen( weiß nicht genau,4-6 jahre). mta=medizinisch technischer assistent

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau so geht es mir auch! Mein großer Traum ist es, Radiologin zu werden. Derzeit bin ich auf einer Realschule und mach gerade die 10. Klasse, mit nicht ganz schlechten Noten.. ;) Danach will ich mein Abitur noch machen. Bis dahin ist aber noch viel zu tun..

Würde mich freuen, wenn du dich mal bei mir meldest, da wir ja scheinbar das gleiche Ziel verfolgen.. :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?