Berufswahl - Keine Ahnung!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du gerne mit jüngeren Kindern arbeiten möchtest, könntest erzieher werden. In Kitas wird dringend junges Personal gesucht.

Allerdings bist du in diesem Job sehr selten in eienm Büro eher mehr in der Gruppe. Aber du hast viele Möglichkeiten deine Kreativität oder ander Fähigkeiten auszuleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VDloverin
04.10.2016, 21:03

Ich habe schon mehrere Praktika in Kindergärten gemacht und mir wurde von einer Erzieherin gesagt dass dieser Beruf mittlerweile fast nur noch daraus besteht die Kinder zu beobachten und deren Entwicklungen zu dokumentieren. Das möchte ich absolut nicht.

0

Ein Kaufmännischer Beruf ist oft eine gute Grundlage für vieles. Soweit ich weiß, gibt es da auch viele verschiedene Varianten, z. B. Kaufman im Gesundheitswesen o. ä. Guck doch mal hier...http://www.ausbildung.de/berufe/themen/kaufmaennisch/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du schon mal einen Test bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit gemacht? Das ist oftmals hilfreich, um Stärken und Schwächen zu ermitteln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo VDloverin,

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindergartentante :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?