Berufsunfähigkeitversicherung widerrufen?

4 Antworten

Du hast 30 Tage Widerrufsrecht bei der Risiko-LV + BUZ.

Eigentlich kannst Du, wenn Du die Police noch nicht hast, nicht schon widerrufen da ja noch gar keine Vertrag zu Stande gekommen ist.

Du kannst einfach den Antrag zurück ziehen, und sagend ass Du keinen Vertragsabshcluss wünscht. Das reicht. Wenn Du sicher gehen willst, mach´ das schriftlich per Einwurfeinschreiben.

Vielen Dank! Habe es jetzt so gesagt soll aber Trotzdem schriftlich schreiben das ich kein Vertragsabschluss wünsche ja mündlich nicht reicht. 

0

Hallo Vivibo,

hier können wir dir helfen:

Im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) ist nach § 8 und § 152 geregelt, dass du ein Widerrufsrecht von 30 Tagen hast. Diese Frist beginnt, wenn du den Versicherungsschein, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie die weiteren Informationen nach § 7 VVG (Vorvertragliche Informationspflicht) und eine deutlich gestaltete Belehrung über das Widerrufsrecht und dessen Rechtsfolgen erhalten hast.

Wenn bei der Risikolebensversicherung mit Berufsunfähigkeitsvorsorge noch Unterlagen bei deinen Ärzten angefordert wurden, hat deine Versicherung die Antragsbearbeitung noch nicht abgeschlossen. Die Fragebögen bei Ärzten werden zur Beurteilung deiner Gesundheitsverhältnisse angefordert, damit deine Versicherung die Entscheidung treffen kann, ob dir der angebotene Versicherungsschutz in der vorgelegten Form geboten werden kann. In diesem Fall hat die Widerrufsfrist noch nicht begonnen und du kannst den Vertrag widerrufen. Am besten mit einem unterschriebenen Brief.

Sollte die Policierung zwischenzeitlich erfolgt sein, hast du die Möglichkeit die per Lastschrift abgebuchten Beiträge innerhalb von 8 Wochen zu wiedersprechen. Bei einem fristgerechten Widerruf deiner Versicherung erhältst du alle bereits gezahlten Beiträge zurück, da dein Vertrag nicht zustande gekommen ist.

Viele Grüße, Angie vom Allianz hilft Team

Die Rücktrittsfrist beginnt, wenn du schriftlich über das Rücktrittsrecht informiert wurdest.

Beiträge die unberechtigt bereits abgebucht wurden kannst du jederzeit über deine Bank zurück buchen lassen.

Der Vertrag ist doch noch gar nicht zu Stande gekommen und es geht hier um Widerruf und nicht um einen Rücktritt wegen Formfehler.

0
@DolphinPB

Hallo :) also ich habe ja dann angerufen bei der Versicherung da hieß es ja das ich zusätzlich noch einen Brief schreiben soll damit es zz keinem Vertragsabschluss kommt. Jetzt hat mir eine Frau die nebenbei für die Versicherung arbeitet geschrieben das Sie ein haftungsaus Schluss braucht und wir und hierfür treffen müssen und sie mir auch die Tragweite meiner Entscheidung erklären müsse. Das hat man mir aber nicht am Telefon gesagt! Da ich ja noch nichts unterzeichnet habe. Für was benötigt sie ein haftungsausschluss? 

0

Hallo Ich habe heute Post vom Jobcenter erhalten, sie brauchen noch "Police Kfz-Versicherung" von mir. Woher bekomme ich das?

...zur Frage

Unbekannte Lastschrift

Hey Leute, habe gerade festgestellt das die Versicherung "AachenMünchen Karlsruhe" 25€ von meinem Postbank Girokonto per Lastschrift abgebucht haben. Meine Mutter weiß davon gar nichts. Kann das eine Fehlbuchung sein? Hab Angst das wenn ich die Lastschrift widerrufe und es sich herausstellt das sie richtig war Geld zahlen muss. Wie soll ich mich jetzt Verhalten? Bin übrigens 16 wenn das was ausmacht.

...zur Frage

Bekommt die KFZ-Zulassungsstelle nicht Bescheid darüber, dass das Auto nicht mehr versichert ist?

Hallo,

ich habe ein Auto bei einer "großen" Gesellschaft versichert, bei der ich auch mehrere andere Versicherungen abgeschlossen habe.

Letztes Jahr hatte mir die Versicherung die KFZ-Versicherung gekündigt. Wieso genau weiß ich nicht mehr aber das war schon mal der Fall, weil sich irgendwas geändert hatte. Aber normalerweise stellt sie dann direkt eine neue Police aus. Jetzt war mir aber aufgefallen, dass seit Monaten keine Beiträge für diese Versicherung abgebucht wurden. Anscheinend wurde mir auch keine neue Police zugestellt. Ich muss also davon ausgehen, dass ich seit Monten ohne Versicherungsschutz unterwegs bin. Auf Nachfrage bei der zuständigen Vetretung, bekam ich dann ein paar Tage Später den Rückruf, dass das ich natürlich noch versichert sei und das nun eine Nachzahlung auf mich zukomme.

Ich bin allerdings sehr skeptisch und bin auch nicht bereit nachzuahlen, da ich keine Versicherungspolice habe und auch keine Beiträge abgebucht wude. Frage mich wirlich was bei einem Schadensfall passiert wäre...

Was meint Ihr dazu? Müsste die KFZ-Zulassungsstelle nicht auch bescheid bekommen haben, dass das Auto nicht mehr versichert ist?

DANKE!

UPDATE - UPDATE - UPDATE

Zumindest weiß ich jetzt, wieso die Versicherung gekündigt wurde: Die SF Jahre meiner Fahrzeuge sind getauscht worden, damit es insgesamt günstiger würde.

Fakt bleibt jedoch, dass ich seit der Kündigungsbestätigung bis heute keinen neuen Versicherungsschein erhalten habe. Somit bleibt die Frage, hat die Versicherung das Recht auf Ihrer Seite und kann die Prämien nachvordern?

...zur Frage

Wie Widerrufe ich meinen Vertrag bei Blau.de?

Guten Tag

am 03.07 habe meinen Lieferschein erhalten mit meiner Sim Karte. Ich habe einen Vertrag online bei Blau abgeschlossen mit einem iPhone 6s, komischerweise habe ich mein Handy nicht erhalten und erst gestern in den Emails gesehen das ich ihn auch nicht bekomme, email war im Spam ordner ich weiss auch nicht wieso. Jetzt möchte ich schnellst möglich mein Vertrag widerrufen, wie mache ich das ? muss ich die Sim karte auch an blau zurück schicken ? soll ich per email widerrufen oder per post ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?