Berufsunfähigkeitverischerung abschlisen obwohl schon krank geht das?

7 Antworten

Ich würde an deiner Stelle einen Antrag stellen dann siehst du ob ein Ausschluß der Krankheit erfolgt oder ein Risikozuschlag erhoben wird. Dann kannst du dich immer noch entscheiden ob du es akzeptierst oder nicht.

du wirst auf keinen fall eine zweite bu abschließen können. man spricht immer lapidar davon, dass die private bu dann zahlt, wenn man aus gesundheitlichen gründen zu mindestens 50% weniger arbeitsleistung aufbringen kann wie ein gesunder kollege. bei dir ist dies im regelfall dieser umstand bereits eingetreten.

egal ob es bei der Versicherung um Hausrat, Haftpflicht, Unfall oder die Gesundheit geht: die Versicherungen schließen Risiken für die Zukunft ab, also niemals über Dinge, die bereits passiert sind. Wenn Du es tatsächlich schaffen solltest, eine weitere Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, dann wird die aber sehr teuer, und die Schäden, die Du bereits körperlich hast, fallen dann auch nicht mehr mit rein. Die Versicherungen sichern sich selbst am besten vor Zahlungsverpflichtungen ab. Und im Fall der Fälle müßtest Du wahrscheinlich erst mal beweisen, daß eine neue Erkrankung nicht Folge Deiner Querschnittslähmung ist...

Ich habe TBC Tuberkulose,Ich bin 15 :((( Was soll ich nur machen? Hilfe :(

hallo ich probiere mein Problem zu schildern, Entschuldigung wegen dien vielen Fehler mir geht es einfach gar nicht gut :(

also ich muss das jetzt einfach erzählen.Also ich bin ja krank gewesen,also immernoch es war zuerst nur ein husten.und dan eine mandel Entzündung und dan bin ich zum zweiten mal zum Arzt,und der sagte es sei auch nicht schlimm und so.und dan bin ich gestern ins Krankenhaus gegangen weil es mir einfach mega mies gegangen ist,also immer noch.und der Arzt hat dan ein bisschen untersucht und so dan hat er gesagt ich soll mal meinen rücken+ Lungen röntgen lassen.und dan habe ich meinen rücken Röntgen lassen.und es war eigentlich alles ok gewesen ich habe nur ein bisschen warten müssen bis der Arzt wieder ins zimmer gekommen ist.und Dan ist er so nach 1 stunde gekommen,und dan hat er gesagt er müsse mit mir in ein separates zimmer gehen,weil er die Sachen nicht sagen kann wenn andere im zimmer sind.Und mir war schon mulmig.Ich bin Dan mitgegangen.Und weisst du alle Krankenschwestern hatten so komische Mundschutz an sogar der Doktor die hatten sie vorhin alle nicht an gehabt.Und ich habe so gedacht ich verecke jetzt.und dan hat er mir das röntgen bild gezeit.und er sagte ich hätte luft in der Lunge,aber das sei normal.Und dan hat er gesagt ihn beschäftigt noch etwas anderes.Und zwar in meinen Lungen hat es so wie kleine knödel, und das sei nicht gut,das sei eine Krankheit.das heisst Tuberkulose und es sei hoch ansteckend.Und bvor ich etwas sagen konnten hielten mich alle fest und und der arzt hat mir eine schutz maske angezogen.sie haben das einfach so gemacht und ich konnte nichts mehr sagen.und dan bin ich in ein zimmer gegangen wo nur ein bett drin war,und sonst nix.Alles ganz steril.Dan habe ich einen schlauch in den arm bekommen :( und dan sagte er ich muss die Maske ab jetz immer anlassen.Und ich darf die nie mehr abziehen ausser beim essen& duschen.Sogar beim schlafen muss ich sie anlassen.Sonst stecke ich andere Leute mit der Krankheit an.und dan haben sie noch ein test gemacht und der test tut jetzt zeigen ob ich wirklich die Krankheit habe,aber alles spricht dafür das ich die Krankheit habe :( und wenn ich es habe muss ich eine Chemo Therapie machen...ohh man früher sind ganz viele leute daran gestorben.auch heute noch :(( und ich muss die Maske immer anbehalten.Und die Leute schauen mich so komisch und doof an,auf der Strasse.darum frage ich was ich jetzt was ich machen soll? :( zur schule gehe ich nicht mehr,alles abgemeldet.ich darf nicht mehr aus dem haus gehen.und muss warten bis zum nächsten Arzt Termin.die holen Oberärzte und alles wegen mir :(((( ich hoffe ihr könnt mir helfen.ich bin gerade mal 15 Jahre alt :(

...zur Frage

Beitragsrückerstattung Berufsunfähigkeitsversicherung bei Kündigung durch Versicherung?

Ich habe als Selbstständiger vor Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Nun wollte ich die Versicherung in Anspruch nehmen, da ich mehr als ein halbes Jahr krank geschrieben war. Beim Abschluss der Versicherung habe ich aber beim Gewicht gemogelt und mich ein paar Kilo leichter gemacht. Das hat die Versicherung nun im Rahmen einer Anfrage beim Hausarzt rausbekommen, weil mein damaliges Gewicht in dessen Akte vermerkt war. Die Versicherung hat daher den Vertrag fristlos gekündigt.

Meine Frage dahingehend nun ist, ich habe gehört, dass man in so einem Fall die eingezahlten Beiträge von der Versicherung wieder zurück bekommt. Auf welche Gesetzesgrundlage stützt sich das oder gibt es dazu irgendwo ein Urteil? Die Versicherung weigert sich nämlich die bereits eingezahlten Beiträge zu erstatten.

Kann jemand helfen?

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung notwendig bei Bürojob?

Soweit ich weiß, gibt es für für die Erwerbsminderungsrente folgende zwei Voraussetzungen:

  • 3 Jahre Zahlungen
  • 5 Jahre Wartezeit

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, erhält man eine so hohe Rente, als wenn man mit dem bisherigen Durchschnittseinkommen bis zum Alter von 62 gearbeitet. In meinem Fall wären das ca. 1,5 Ost-Entgeltpunkte pro Jahr und bis 62 wären es 38 * 1,5 = 57 Punkte. 57 Punkte * 25,74 = 1.467 EUR. Davon werden soweit ich das verstanden habe noch 10,8% abgezogen = 1.309 EUR.

Aber eben diese gut 1.300 EUR wären dann die Erwerbsminderungsrente, richtig!?

EMI gibt es nur, wenn man in keinem Job mehr arbeiten kann - aber in welchem Fall passiert es, dass man zwar keine Maus mehr bewegen kann, aber etwas anderes arbeiten kann? Wenn man nicht mal eine Maus bewegen kann, dann dürfte jede Art von körperlicher Arbeit ausfallen. Aber gibt es überhaupt irgend eine geistige Arbeit, welche man ausführen könnte, wenn man zum Maus schubsen nicht mehr taugt?

Selbst bei Burn-Out etc. werde ich ja kaum in der Lage sein, einfache körperliche Arbeiten auszuführen. Diese sind dann ja in der Regel aufgrund Unterforderung und Monotonie noch mehr Burn-Out gefährdet. Aber ich möchte mal psychische Probleme aus dieser Frage ausschließen, da diese doch kontrovers zu diskutieren sind.

Für die meisten Bürojobs fällt daher meines Berufsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit zusammen. Oder welchen Fall könntet ihr euch vorstellen, dass man keine Maus mehr bewegen kann, aber ohne Probleme andere Jobs verrichten kann!?

...zur Frage

Nürnberger Versicherung Berufsunfähigkeitsversicherung

Hallo, gibt es in Deutschland Menschen denen die Nürnberger Versicherung tatsächlich ohne Gericht eine Berufsunfähigkeitsrente zahlt? Würde mich wundern… Gruß Umfrager

...zur Frage

Lohnt sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Büroangestellter?

Macht das wirklich Sinn? Welche Anbieter decken psychische Erkrankungen mit ab?

...zur Frage

Habe ich das Recht, mich über den Lehrer zu beschweren?

Guten Abend ,
Ich besuche zurzeit 2te Jahr Berufsschule.
Undzwar: Ich war mal 1 Tag krank und nach 2- 3 Wochen habe Ich die Entschuldigung mitgebracht ( hatte vergessen 1mal mitzubringen) aber der Lehrer hat wohl gegen mich was. Er hat aufeinmal den Entschuldigung nicht akzeptiert weil dort kein Stempel von der Firma war. Aber auf den Blatt stand „ Stempel/Unterschrift“ das bedeutet doch Stempel oder Unterschrift? Da hat mein Ausbilder nur unterschrieben. Ich habe das immer soo gemacht und er hat immer akzeptiert. Auf mein gegenfrage warum sie dan die anderen Entschuldigungen ohne Stempel akzeptiert haben, hat er mich Ignoriert und Indirekt gemobbt vor der Klasse das Ich peinlich sei usw...
Und Bei der Entschuldigung habe Ich ausversehen das falsche Datum angegeben, danach habe Ich höflich gefragt wan Ich krank war also Datum weil Ich es nach 3 Wochen vergessen hab. Als Antwort kam nix , er verweigert mir das Datum zu sagen , er sagt nur Ich soll selber herausfinden. Und auf das Nachfrage das Ich es nicht weiß und das Datum benötige da Ich es sonst nicht abgeben kan. Hat er mich beschimpft und gesagt das er mein Ausbilder anrufen wird. Mein Ausbilder weiß alles bescheid und hat gleich mich gefragt was der Lehrer für ein problem hat ? Der Lehrer wird wohl in nächsten Tagen mein Betrieb anrufen.

Meine frage ist Jetzt, kan Ich mich irgendwie beschwerden über den Lehrer? falls ja wo und wie würdet Ihr es machen. Ich hoffe Ihr habt alles verstanden und sry für die lange Text.

Lg und ne schönen Abend wünsche Ich euch ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?