Berufsunfähigkeitsversicherung - zahlt sie beim Übergang von einer Erwerbsminderungsrente zur Altersrente weiter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Eu-Rente / EM-Rente geht automatisch mit Vollendung des 65.LJ in die Alterssrente über. Wird sich aber irgendwann auf 67J. steigern. Könnte möglicherweise auf Dich zutreffen.



Erwerbsminderungsrente vs Alterrente

www.erwerbsunfähigkeitsrente.net/erwerbsminderungsrente-vs-alterrente/



Hier wieder zwei Links für Dich:


Versicherungsdauer - Check24

www.check24.de › ... › Berufsunfähigkeitsversicherung › Lexikon

Versicherungs- und Leistungsdauer (BU) - VersWiki

www.deutsche-versicherungsboerse.de/.../index_dvb.php?...Versicherun...



Lenni10 30.04.2016, 17:36

Die Leistungsdauer der BU-Vers. ist bis 10/2026, die Altersgrenze für Altersrente wäre 12/2027. Ich könnte aber evtl. schon früher eine Umwandlung in Altersrente beantragen, vor 2026. Das tue ich aber nur, wenn die BU trotzdem weiterzahlt.

0
wilees 30.04.2016, 17:44
@Lenni10

Ich hatte gesehen, dass Du JG 61 bist. Aber was versprichst Du Dir von einer früheren Altersrente? Wo soll der Sinn liegen?

1
Lenni10 30.04.2016, 19:37
@wilees

Bin nicht absolut sicher, ob sich meine Rente im Alter etwas erhöhen könnte, aber da ich nichts weiter eingezahlt habe wohl eher nicht.

Probeberechnung soll 2022 gemacht werden bei der Deutschen Rentenversicherung Bund.

0
Dickie59 02.05.2016, 10:00
@Lenni10

Hallo,

Du zeichnest jemanden mit hilfreichste Antwort aus und hast noch Fragen?

Über welche Berufsunfähigkeit sprechen wir hier? Private Berufsunfähigkeit oder gesetzliche Erwerbsminderung ?

Jede Rentenart muss beantragt werden. Das Ende deiner Erwerbsminderungsrente steht im Rentenbescheid, wenn diese unbefristet ist. Dann musst die die Altersrente beantragen. Automatik wäre mir neu.

Du kannst früher in Altersrente, wenn es deine rentenrechtliche Zeiten hergeben. Es macht Sinn in eine Auskunft- und Beratungsstelle der Rentenversicherung zu gehen. In der Regel ist die Altersrente höher als die Erwerbsminderungsrente., aber die rentenrechtlichen Zeiten müssen erfüllt sein. Die Zeiten des Bezuges der Erwerbsminderungsente sind keine Strafzeiten, sondern werden für die Altersrente anerkannt und bekommen einen eigenen Rentenfaktor für die Höhe der Altersrente.

Beste Grüße
Dickie59

0
Lenni10 02.05.2016, 11:13
@Dickie59

Habe viel recherchiert über die Umwandlung einer Erwerbsminderungsrente in Altersrente. Die Automatik gibt es doch, man muss die Altersrente nicht beantragen !

Natürlich ist es eine private BU-Rente, ich hatte ja von einem Vertrag gesprochen. Laut Rentenbeginnrechner der RV könnte ich als Schwerbehinderter ab 12/2022 Altersrente beantragen. Im Frühjahr 2022 lasse ich mich bei der RV beraten.

Dass die Altersrente höher sein könnte höre ich gern, aber ich halte es für wenig wahrscheinlich.

0
Lenni10 02.05.2016, 12:44
@Lenni10

Dickie59, was meinst Du mit einem eigenen Rentenfaktor für Zeiten des Rentenbezugs ? Ich kenne nur den Gesamtleistungswert.

0
Apolon 12.05.2016, 16:39

 Die Eu-Rente / EM-Rente geht automatisch mit Vollendung des 65.LJ in die Alterssrente über.

Die Antwort geht völlig am Thema vorbei.

Hier handelt es sich um eine Private Berufsunfähigkeitsversicherung und nicht um eine Erwerbsminderungsrente.

1

Eine Berufsunfähigkeitsabsicherung zahlt im Leistungsfall die BU-Rente bis zum Vertragsablauf - siehe Ablaufdatum im Vertrag.

Mir ist nicht bekannt, dass in einem BU-Vertrag oder in den entsprechenden Versicherungsbedingungen ein Hinweis stehen könnte, dass die Leistung bei Empfang einer Altersrente endet.

Lenni10 12.05.2016, 16:16

Habe herausgefunden, dass die Rente für meine Berufsunfähigkeitsversicherung keine Rolle spielt. Sie zahlt bis zum Vertragsablauf, solange Berufsunfähigkeit besteht.

1

Berufsunfähigkeitsversicherung hat immer einen vorher definierten Endzeitpunkt. Der dürfte in deiner Police stehen.

Lenni10 30.04.2016, 10:17

Das Problem ist, die Altersrente könnte vor dem Endzeitpunkt der BU-Versicherung beginnen - wann soll ich Altersrente beantragen ohne die BU-Zahlung zu gefährden ?

0
kevin1905 30.04.2016, 10:21
@Lenni10

Hierzu wäre ein Blick in die AVB ratsam.

Es gibt zwar kein generelles Bereicherungsverbot aber es gibt ggf. Ausschlussklauseln.

2

Was möchtest Du wissen?