Berufsunfähig welche Unterstützung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1 Wen er sich zb typische berufsbedingten Allergien zugezogen hat mus er sich das bestätigen lassen und dan ist die Berufsgenossenschaft dran zb auch mit einer  Umschulung die von denen bezahlt wird oder von der Rentenstelle das ist immner noch  finanziell besser als wen das über das Arbeitsamt oder dem Jobcenter gemacht wird..

2 Eine Berufsunfähigkeit gibt es nicht nur für einen Beruf Also kann e  auch     sein das er andere berufe ausüben kann was aber festgestellt werden mus.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berufskrankheiten werden von der BG beurteilt und behandelt . ERst dort melden über den Betrieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballooou
23.11.2016, 22:08

ja bekommt er für seine Familie ein geregeltes Einkommen, wenn es zur Umschulung kommt. Ihm geht es nur darum. er hat Angst wieder mit 500€ pro Monat anzufangen.

0

Er muss sich vom Betriebsarzt ein Attest geben lassen, vielleicht kann man ihn ja in der Firma umsetzen, wo er nicht mehr mit diesen Stoffen zu tu hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballooou
23.11.2016, 22:05

das Problem ist er arbeitet bei einem 5 Mann Betrieb und ist egal wo diesen Stoffen ausgesetzt. sein Arzt würde ihn ein Attest geben, ihm geht es um die Konsequenzen. sein Chef kann ihm ja dann kündigen, wenn er es erfährt.

0

berufsgenossenschaft?

sonst wohl nichts?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballooou
23.11.2016, 22:09

ich denke das die Berufsgenossenschaft da zuständig ist. aber wie hoch wäre das Gehalt für Ihn?

0
Kommentar von ballooou
23.11.2016, 22:09

in % ich weiß nicht mehr 80% vom letzten Gahlt oder?

0

Was möchtest Du wissen?