Berufsunfähig - muss ich trotzdem meine Krankenversicherung selber bezahlen?

4 Antworten

Wenn du berufsunfähig bist, bekommst du doch auch eine Rente. Rentner sind pflichtversichert und zahlen einen Beitrag aus der Rente. Wenn es eine private BU-Rente ist, musst du dire halt eine kleine Wohnung suchen und Hartz IV beantragen. Dann wird die Rente allerdings ebenfalls als Einkommen angerechnet.

Hallo, Hab das mit der BU-Rente gelesen. Kann das so nicht bestätigen weil; Ich bin BU. aus der Reha entlassen und bin bei leichter Tätigkeit vollschichtig Arbeitsfähig über 6 St. Fazit.: Keine Rente ( bisher ohne Antrag ).

Gruß Hele1

0

ich kann kein Hartz4 bekommen, weil ich noch bei meinen eltern zu hause wohne.... ich habe verkäuferin gelernt, habe dann im 2. und im 3.lehrjahr massive fersenschmerzen bekommen (fersensporn. Ausbildung habe ich dann trotz allem abgeschlossen,aber mit nur 3std. am tag arbeiten. Danach bekam ich dann recht schnell BU.

dann strebe ein Umschulung an in einen Beruf wo du überwiegend sitzen kannst, dann sind deine Probleme wie weggewischt.

0

wenn du berufsunfähig bist, dann kannst du dich umschulen lassen! oder bist du erwerbsunfähig? Das wäre dann etwas anderes. Aber dann würdest du auch erwerbsminderungsrente oder vollrente bekommen und wärst somit krankenversichert.

Ein Rentenanspruch auf EU- rente ergibt sich erst nach mindestens 5 Jahren Beitragszahlung- und die scheinen nicht gelaufen zu sein

0

Was möchtest Du wissen?