berufsunfähig durch sehnenscheidenentzündung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass besser den Chef kündigen,dann bekommst du keine Sperre.Der wird dir vermutlich über kurz oder lang eine Kündigung aussprechen.Sprich auch mit dem Arzt wegen einer evtl.Meldung bei der Berufsgenossenschaft!

Wenn der Arzt feststellt, dass es chronisch ist, wird es schon so sein. Du solltest auf keinen Fall kündigen, sondern Dich krankschreiben lassen, wenn es nicht geht. Du bekommst sonst die Sperre, das ist ganz klar

Ob es chronisch ist, kann dir nur der Arzt sagen. Ob du damit berufsunfähig wirst ebenfalls.
Solange du krank geschrieben wirst, brauchst du dir doch über deinen Chef keine Gedanken machen?
Warum also willst du kündigen.
Eine Sperre würdest du bekommen.

Was möchtest Du wissen?