Berufsunfähig?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin und hallo - das machen meißt die Gesundheitsämter mit dem dortigen Amtsarzt oder die Kreisgesundheitsämter, wenn Du außerhalb einer Großstadt wohnst. Eine Einstufung hingegen wird beim Versorgungsamt vorgenommen - auch dort ist dann ein Arzt, der alle Krankenunterlagen sichtet und dann nach Aktenlage und der Patientensichtung vor Ort die Einstufung vornimmt. Geht es um eine Rente, werden dann auch die Ergebnisse der Ärzte der Gesundheitsämter mit benutzt und zur Bewertung berücksichtigt. Beste Grüße und frohes Fest - der Grolltroll

Danke - sorry, das ich noch mal nachfrage, aber das Versorgungsamt und das Gesundheitsamt haben doch keinerlei Unterlagen von mir und eigentlich nichts mit mir zu tun wenn ich Anspruch aus einer z.B. Unfallversicherung habe?

0
@patricia96

nun, ja - das kommt da drauf an, was Du möchtest - wenn Du % haben möchtest, dann geht das nur über das Versorgungsamt und die fordern dann die Unterlagen ein - wenn Du zusätzlich Anspruch auf eine UV hast - bist Du evtl. etwas glücklicher dran, als andere Menschen mit einer Behinderung oder Krankheit - denn dann wirst Du verutlich gut Dein Geld bekommen - egal ob als Monatsversorgung oder Unfallrente - aber die % stellt dann trotzderm das V-Amt fest und die Unterlagen des V-Amtes werden dann widerum von der UV eingelesen, bewertet und dann zur Ausschüttung der Geldsumme die Du dann ja evtl. bekommst ,oder die Dir zusteht - benutzt. Ich wünsche Dir viel Glück dabei und lass Dir unbedingt von einem Rechtsanwalt dabei helfen bzw., Dich dabei unterstützen, denn es wird eine Papier und Anfragenflut auf Dich zukommen (meine Erfahrung) - ein Anwalt für Unfallrecht, bzw Unfall- und Sozialrecht wäre dann der Richtige für Dich - Frohes Fest - der Grolltroll

0

Wenn der Proband eine BU-Versicherung hat, stellt ein Arztgutachten den Grand der BU fest. Gesetzlich gibt es den Status "berufsunfähig" gar nicht mehr. Da kann man nur eine Erwerbsminderungsrente bekommen. Diese stellt nicht auf den Beruf ab, sondern es wird lediglich die Arbeitsfähigkeit insgesamt bewertet. Nach einem Unfall wird der Grad der Erwerbsmiderung ebenfalls von einem Arzt festgestellt. Meistens im Auftrag der BG

Amtsarzt, Ärzte des Arbeitsamtes, dort wo du Schwerbehindetenausweise beantragst usw

schwerbeschädigung hat nichts mit berufsunfähigkeit zu tun!

0
@patricia96

Neee, aber da waren auch nach Prozenten gefragt, also Einschränkungen

0

Endet die Grillsaison am 1. September?

Wer legt das fest?

...zur Frage

Mein Onkel ist Berufsunfähig geworden! Wer zahlt nun die Krankenversicherung

Hallo Leute,

mein Onkel ist Berufsunfähiggeworden und bekommt aus seinem privaten Vertrag monatlich Geld raus. Erwerbsminderungsrente vom Staat wurde ihm abgelehtn, weil der Staat der Meinung ist, dass er noch was machen kann.

Wer zahl in so einem Fall die Krankenversicherung ?!

...zur Frage

Teilhabe am Arbeitsleben bewilligt, aber noch im ungekündigten Arbeitsverhältnis! Was tun?

Hallo ich hatte heute einen Beratungstermin bei meiner Rentenversicherung. Deren Vorschlag ein 6monatiges Praktikum durch die BNW mit Option auf eine neue Stelle

Ich bin zur Zeit noch krankgeschrieben und habe noch ein festes Arbeitsverhältnis.Da ich aber berufsunfähig bin kann ich dort nicht mehr zurück. Wie verhalte ich mich jetzt? das alte Arbeitsverhältnis kündigen? Welche nachteile können für mich entstehen wenn ich selber kündige? Meine Beraterin bei der rentenversicherung konnte mir diese Frage nicht beantworten. Sie ist der Meinung es handelt sich hierbei um eine Arbeitsrechtliche Frage ,die sie mir nicht beantworten könne. Wer kann mir helfen?Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Wer legt die Höhe der Sozialversicherungsbeiträge fest?

...zur Frage

Wer legt eigentlich den Marktwert der Fussballer auf dem Transfermarkt fest und wie?

siehe oben. Messi (150Mio.) und Ronaldo(125Mio.) und auch andere sind ziemlich teuer, wer legt ihren wert eigentlich fest.

...zur Frage

wer legt auszugsfrist bei Hauskauf fest

Hallo,

ich habe nun einen Notartermin zum Hauskauf in kürze. Nun werden wir uns aber mit der Übergabefrist nicht einig: 1. Wer legt die Frist fest? 2. gibt es eine gesetzliche Frist? 3. wei gewichtig ist eine mündliche Zusage

Ich hoffe es kann mir jemand was dazu sagen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?