Berufssoldat- Chancen und Anfordeeungen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also:

  1. Die Chancen sind je nach Dienstgradgruppe, Verwendung und Bedarf in der Truppe unterschiedlich. Selbstverständlich werden die erbrachten Leistungen in deiner Zeit als SaZ berücksichtigt. Denn der Antrag zur Übernahme zum BS kann deinerseits erst nach Ableistung einer gewissen Mindestdienstzeit gestellt werden. Jemand, der jedes Jahr das Deutsche Sportabzeichen ablegt und in den Beurteilungen stets positiv bewertet wird, hat natürlich die größten Chancen.

  2. Die Truppengattungswahl ist eine sehr individuelle Auswahl. Sicherlich sieht der "Job" des Panzergrenadiers immer besonders spannend aus, aber man muss sich auch klar darüber sein, dass genau diese Truppengattung ganz vorn steht. Außerdem ist nicht jede Dienstgradgruppe gleich belastet. Die Mannschaftssoldaten kämpfen, die Unteroffiziere führen das Gefecht und die Offiziere sind meist viel weiter "hinten" und führen die Lageerkundung und -auswertung durch. Dazu kann dir ein Wehrdienstberater aber sicher noch viel mehr Informationen geben als ich als Instandsetzungsoffizier.

  3. Auch diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Während deiner Dienstzeit erlangst du sicherlich die eine oder andere Qualifikation, die dir dann bei der Jobsuche auf dem freien Arbeitsmarkt helfen kann.

  4. Was solltest du haben: eine gute körperliche und geistige Belastbarkeit, logisches Denken, die erforderlichen Qualifikationen, (sehr) gute sportliche Leistungen, positive Beurteilungen und die Anforderungen, die speziell deiner Dienstgradgruppe und Truppengattung abverlangt werden.

  5. Du solltest nicht haben: Vorstrafen (wobei diese auch einer Übernahme zum SaZ hinderlich wären), Disziplinarstrafen, Beschwerden gegen dich.

Sicherlich kann ich nicht in aller Ausführlichkeit antworten, aber ich denke, dass du nun einen groben Überblick hast.

  1. musst du halt wissen, worauf du lust hast, ist eins so gut/shice wie das andere, außer pilot halt...
  2. also nach saz12 kein bs...weinen, oder man kann doch bei behörden oder polizei dann unter kommen,
  3. sportlich, keine körperlichen handicaps, abitur, keine vorstrafen, keine drogen

jede zahl +1, zu 1. kann ich nix sagen

0

Bundeswehr, halbes Jahr freiwillig?!

Hallo!

Würde nachm Abi gerne mal ein halbes Jahr zum Bund, aber nicht im Zivilbereich sondern schon als Soldat oder so. Gibt es sowas? Also dass man nicht die ganze Grundausbildung machen muss, sondern sowas wie ein Praktikum oder eben ein halbes Jahr? Danke Euch =)

...zur Frage

Welche Vorteile bzw. Chancen hat ein Dispositions-Material-Feldwebel (DispMatFW) ?

Hallo Freunde, ich bin Abiturient und verfüge über einen IHK-Abschluss als Fachkraft für Lagerlogistik. Im letzten April habe ich die Auswahlprüfung beim Bund bestanden, und zwar als SaZ 12 MatDispFW (Material-Dispositions-Feldwebel).

Dort werde ich mit dem Dienstgrad Stabsunteroffizier (Lustwaffe) anfangen und ich soll eine Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister + die Feldwebellehrgänge absolvieren.

NB Ich konnte mich nicht als Offizieranwärter bewerben, weil ich schon 32 Jahre alt bin

Die Fragen:

1/ Hat jemand von euch diese Tätigkeit bei der Bundeswehr ausgeübt ?

1/ Wie stehen meine Chancen, nach 12 Jahren als BS übernommen zu werden ?

2/ Ist es möglich, vom Feldwebel zum Offizier zu wechseln ?

3/ Welche andere Möglichkeiten habe ich, falls ich weder BS noch Offizier werde ?

Bitte nur antworten, wenn ihr euch auskennt. Also nix mit geh ma googeln oder geh ma zum Wehrdienstberater.

Für eure Antworten bedanke ich mich im Voraus :)

LG Kanavaro

...zur Frage

Für den Bundeswehr Physical Fitness Test üben

Hallo, Ich möchte nach meinen Schulabschluss(Realabschluss) gerne zum Bund. Heißt zuerst saz(Soldat auf Zeit) später dann womöglich bs(Berufssoldat).

Nun gibt es aber den Fitnesstest dort und ich finde die Sachen ziemlich hart Oô. Möchte mich bereits jetzt(15 Jahre fast 16) darauf vorbereiten.

Wie lernt man sowas optimal und schnell auszuführen?

Laut Tabelle kommen vor:

Pendellauf(4x 9 meter laufen hin und zurück)

Situps(40 sek zeit)

Standweitsprung

Liegestützen(40 sek)

Cooper-test(12-Minuten lauf)

Ergometertest(Radfahren)

Wie genau kann man sowas erlernen?

...zur Frage

Bundeswehr Übernahme Chancen

Hallo, Ich mache im nächsten Schuljahr mein Abitur und spiele mit dem Gedanken die offizierslaufbahn einzuschlagen. Dazu würde ich gerne an einen der BW Unis studieren zb ingeneur. Nach dem mein Vertrag ausläuft als Zeitsoldat möchte ich auch weiterhin als Soldat dienen und als Berufssoldat übernommen werden. Wie sind die Chancen auf eine Stelle ? Und wenn ich nicht soldat auf Lebenszeit werde, kann ich dann mit dem Studium auch im zivilen leben einen Beruf finden, zb ingeneur ? Vielen dank :)

...zur Frage

Versicherung nach Dienstzeitende?

Hey,

ich war für knapp 4 Monate als FWD bei der Bundeswehr. War vorher bei einer privaten KK, der Bund hat die Versicherung ja dann übernommen für diese kurze Zeit. Aber er hat die von selbst übernommen, wenn ich jetzt nicht mehr beim Bund bin, meldet der das dann auch bei der KK wieder? Weil pausiert wurde die auch automatisch...

Das Problem ist, ein zwei Wochen nachdem ich zuhause war hab ich mir das Bein gebrochen, mit OP und allem drum und dran wirds ziemlich teuer, weil die Versicherung geschrieben sie würden dafür nicht aufkommen. Falls es einen Unterschied macht, ich bin minderjährig also 17.

Danke schonmal, für jede Hilfe

...zur Frage

freiwilligen Dienst Bundeswehr trotz laufendem Verfahren

Mein Sohn möchte gerne Berufssoldat werden und vorher einen freiwilligen Dienst verrichten. Er ist zur Zeit Oberstufenstufenschüler, bewältigt die Schule aber nur noch mit Mühe und Not - Fazit, er würde gerne aufhören mit der Schule und zum Bund gehen. Nun hat ihn eine Exfreundin der sexuellen Nötigung angezeigt (vielmehr die Eltern). Das Mädchen würde die Anzeige gerne zurückziehen, aber die Staatsanwaltschaft leitet ein Ermittlungsverfahren ein. Lt. unserer Anwältin bestehen gute Chancen dass das Verfahren eingestellt wird. Kann er sich trotzdem jetzt schon bei der Bundeswehr bewerben (er muß das Verfahren im Bewerbungsbogen angeben) oder wird er dann sofort aussortiert. Bis sich bei dem Verfahren was ergeben hat kann es lange dauern und man hängt im luftleeren Raum. Wie soll man vorgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?