Berufsschulzeugniss einklagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du vorzeitig die Berufsschulberechtigung verlierst bzw. während des Schuljahrs den Schulbesuch beendest, gibt's - je nach Bundesland - nur eine Schulbesuchsbescheinigung oder ein Abgangszeugnis.

Einklagen kannst Du da vermutlich nichts. Solltest Du es trotzdem versuchen wollen, wäre übrigens ein Verwaltungsgericht zuständig.

Du könntest vielleicht ein Abgangszeugnis erhalten, welches Deine bis dahin erbrachten Leistungen und Fehlzeiten dokumentiert. Du hast die Schule/Ausbildung ja nicht abgeschlossen und Du hattest ja auch sicherlich schon Zeugnisse erhalten von den Vorjahren. Eine Gesamtnote können die Dir sicherlich nicht erteilen, doch vielleicht Deine benoteten Klassenarbeiten aufführen.

4gedders 05.05.2016, 00:40

genau, es sei denn er war berufsschulpflichtig

0

Wende dich am besten an das zuständige Schulamt. Denke aber das du kein Abschlusszeugnis bekommen wirst sondern ein Abgangszeugnis da du ja das Schuljahr nicht beendet hast.

Versuche es aber erstmal durch ein freundliches Gespräch mit der Schulleitung zu klären bevor du Alarm machst. Die freundliche Tour wirkt manchmal Wunder.

Ich habe auch nur ein Abgangszeugnis, dabich mmittendrin die Berufsschule wechseln musste. Das wichtigste ist das IHK Prufungszeugnis. 

Wie alt bist du denn ? ein Abgangszeugnis bekommst du auf jeden Fall, hast du aber keine abschlussprüfung gemacht, dann auch kein abschlusszeugnis...

solltest du jed. berufsschulpflichtig gewesen sein hast du evtl. chancen!

Rede mit dem Schulamt!

Was möchtest Du wissen?