Berufsschulpflichtig oder nicht? NRW

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was wäre denn das dann für eine Klasse? Berufsgrundschuljahr? ---dort macht man den HS-Abschluss nach (wäre also für Dich definitiv nix)---Versuchs doch mit der höheren Berufsfachschule und dem Fachabitur....(evt. nur zur Überbrückung)---klar kannst Du weiter zur Schule gehen...bis es keinen höheren Abschluss mehr für Dich gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von INeedHim
11.10.2011, 23:28

es geht ja darum ob ich zur schule MUSS oder nicht! Weil wenn ja dann muss ich mich jetzt schnell irgendwo anmelden und wenn nicht, dann kann ich noch warten ob ich eine Stelle fürs EQJ bekomme, da habe ich nämlich noch ein paar vorstellungsgespräche :D

0

das Schulministerium sagt mir ich bin nicht mehr berufsschulpflichtig

Wenn es einer weiß, dann die!

Normalerweise ist man bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres (also bis zum 18. Geburtstag) berufsschulpflichtig. Aber wenn man bis dahin schon eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen kann, dann ist das nicht der Fall. Mich wundert in Deinem Fall aber, dass Du nur ein Jahr in Ausbildung warst. Demnach ist Deine Ausbildung noch nicht abgeschlossen. Oder etwa doch? Das ist mir nicht ganz klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von INeedHim
12.10.2011, 00:07

Nein die ist nicht abgeschlossen. Habe nach einem Jahr Vollzeitberufsschule abgebrochen.

0

Mit einem Jahr Vollzeitberufsschule hast du deine Berufsschulpflicht erfüllt. Und, dem Ministerium darfst du ruhig glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von INeedHim
11.10.2011, 23:26

und eine schulische Ausbildung ist Vollzeitberufsschule? Auch wenn man zwischendrin Praktika hat? :) Danke

0

Willste ein auf Arbeitslos machen oder was werden? Gibt doch Lehre!Abi,zweiter Bildungsweg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von INeedHim
11.10.2011, 23:29

was werden. Und darum geht es nicht. ich habe noch eine Menge Vorstellungsgespräche und eine gute Chance auf einen Platz für ein Einstiegsqualifizierungsjahr. Nur wenn ich schulpflichtig bin müsste ich mich jetzt schnell irgendwo anmelden. Also dein Kommentar schwachsinn! :D

0

Du warst 10 Jahre auf der Realschule und bist 17, alter Vatter! Respekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von INeedHim
11.10.2011, 23:27

Wieso nicht? ;) mit 16 bin ich von der Realschule gegangen und habe dann 1 jahr berufsschule gemacht. also eine schulische ausbildung begonnen aber nach einem kompletten Jahr abgebrochen

0

Was möchtest Du wissen?