Berufsschulpflicht nach Schulpflicht?!?!

2 Antworten

Du hast eine 10 jährige Schulpflicht. Wenn Du eine Ausbildung machst, dann hast Du eine Berufsschulpflicht. Du kannst genausogut nach der Hauptschule einen Beruf ergreifen.

Wenn du die 10te Klasse der Hauptschule gut schaffst, bekommst du doch den Realschulabschluss, der gleichwertig gild, wie Realschulschüler. Du kannst dann ohnehin ob mit Hauptschule oder Realschule eine Ausbildung anstreben. Falls du den Realschulabschluss nicht schaffst, kannst du auch die Klasse wiederholen um den Realschulabschluss zu ereichen oder über eine Berufsfachschule oder Handelnsschule. Schulpflicht sind 12 Jahre. Wir so gerechnet. 9 Jahre Schule mit erwerb des Hauptschulabschluss plus eine 3 Jährige Lehre macht 12 Jahre. Wie gut oder schlecht bist du denn? Denn wer gut ist, bekommt nach der 10ten Klasse auf jeden Fall den Realschulabschluss auch Sekundar 2 genannt. Viel mache über die Hauptschule ihren Realschulabschluss. Und die meisten schaffen es auch. Die anderen finden mit Glück eine Lehrstelle oder wiederholen die Klasse. Autogurt

Was möchtest Du wissen?