Berufsschulepflicht überbrücken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also du musst nach einem Abschluss nicht mehr eine Schule besuchen. Wenn du keinen hast ist es bis 16 Jahren Schulpflicht aber dies ist nicht wichtig weil du am 30.06 deinen Abschluss hast. Wenn du auf eine Berufsschule willst musst du dich natürlich auf einer Berwerben in deiner Umgebung. Die Frist der Berwerbung hängt aber von einem  Bundesland ab. Wen du dich aber für eine Berufsscule entscheidest sind alle informationen auf der seite . Beispielsweise war in BW bis zum 1.03.2017 die frist für eine Bewerbung .

Stivo385 28.06.2017, 20:50

Danke für die schnelle Antwort aber das Problem ist das ich nicht auf eine berufschule will oder eine Ausbildung beginnen will oder auch ein freiwilliges soziales Jahr, da ich nur 3 Monate überbrücken muss und im Internet (Argentur für Arbeit) Gelsen habe

Für alle Schulabgänger gilt: Wer innerhalb der nächsten vier Monate entweder eine betriebliche oder schulische Ausbildung oder ein Hochschulstudium beginnt, muss sich nicht arbeitslos melden. Auch der Anspruch auf Kindergeld bleibt bestehen.

nun die Frage gilt das auch in meinem Fall?

0

Du hast Dich beworben, aber Du bist noch nicht genommen worden? Du kannst Dich erst befreien lassen, wenn das wirklich klar ist.

Ja, du kannst ein Freiwilliges Soziales Jahr in dieser Zeit machen.

Was möchtest Du wissen?