Berufsschule trotz Job?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gemäß § 38 Abs. 3 SchulG dauert die Schulpflicht für Jugendliche ohne
Berufsausbildungsverhältnis bis zum Ablauf des Schuljahres, in dem sie das
achtzehnte Lebensjahr vollenden. Hierbei ist zu beachten, dass das Schuljahr
gemäß § 7 Abs. 1 SchulG am 01. August beginnt und am 31. Juli endet, unabhängig
von der Lage der Sommerferien

Mach doch einen Termin in der Berufsschule und sprich dort mit dem Direktor/Direktorin.

Du warst als "reisend" gemeldet. Was soll das denn gewesen sein. Soll das bedeuten, dass deine Eltern für dich eine ganzjährige Schulbefreiung beantragt und genehmigt bekommen haben? 

Du hast also möglicherweise seit 2015 die Schulpflicht unterlaufen? Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall dieser "Einladung" folgen. Ist es möglicherweise die Einladung zu einer Ordnungsmaßnahme? 

Nun, vielleicht das hier lesen: http://www.kidsaway.de/reiseplanung/vorueberlegungen/langzeitreise-mit-kind-schulfreistellung-fuer-die-weltreise-geht-das/

Wenn du heute nicht da warst, solltest du dich zügig mit der Schule in Kontakt setzen.

Hast Du die Schulpflicht (Landesrecht) erfüllt? Beginnst Du am 07. Februar eine Arbeit und keine Ausbildung?

SelinMarie5 30.06.2017, 14:04

Am 7.6 fang ich an zu arbeiten (ohne Ausbildung) sorry für den Schreibfehler 

0

einfach mal rücksprache mit der schue halten - zumal heute der 30. Juni ist.. bis februar ist ja noch ne lange zeit, also kannst du bis dahin ja auch zur schule gehen - dümmer wird man davon nicht.

Was möchtest Du wissen?