berufsschule besuchen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Möchtest du denn in dem Bereich eine weitere Ausbildung probieren? Wenn ja, würde ich das Angebot annehmen und weiter zur Berufsschule gehen. Du wärest dann auch auf eine zweite Lehrstelle besser vorbereitet und hättest weniger Zeit verloren.

Anders sieht es aus, wenn du entschieden hast, in diesem Bereich gar nichts mehr zu machen. Also wenn du jetzt in der Gastronomie warst und demnächst lieber mit Kindern arbeiten willst zum Beispiel. Dann wäre ein Praktikum als Überbrückung besser. Aber wenn das nicht der Fall ist, würde ich zur Berufsschule gehen und die freie Zeit bis zur nächsten Lehrstelle zum intensiven Lernen nutzen. 

PS

Stichwort "Angst": Jeder kann theoretisch gekündigt werden und man kann auch einfach durch Pech Fehler machen oder einen blöden Chef erwischen. Du musst dich vor den Klassenkameraden nicht schämen. Sag einfach selbstbewusst, dass du auf der Suche nach einem jetzt besseren Lehrbetrieb bist. Die sind ja auch nicht alle gleich gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist schon ein Tag in der Schule? 

Geh hin und such dir eine neue Ausbildungsstelle. Schleifen lassen bringt dich nicht weiter und irgendwann ärgerst du dich darüber.

Peace 🖖🏻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?