Berufsoberschule BaWü Klassenstufe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Berufliche Gymnasium ist nur ein Aufbaugymnasium der Klassen 11,12 und 13. Ein G8-Gymnasiast kann nach Klasse 9 in Klasse 11 des Berufsgymnasiums wechseln. Die Berufsoberschule ist nur zugänglich für Leute mit abgeschlossener Berufsausbildung und umfasst die Klassen 12 und 13.

11, 12 und 13? Ist 10, 11, 12 nicht das Gleiche? Das wurde doch nur komprimiert, habe ich zumindest gedacht, oder nicht?

Berufsoberschule ist also sozusagen G9?

Ich besuche ja in zwei Wochen die Berusoberschule, nur war/bin ich mir nicht sicher wie das jetzt genau mit den Klassenstufen ist.

0
@destinyy

Wie man zählt ist eigentlich egal, die gymnasiale Oberstufe dauer immer drei Jahre ! Auf dem G8-Gymi wurde die Mittelstufe um ein Jahr verkürzt, bei der Oberstufe blieb aber alles beim alten.

Daher ist z.B. für einen Realschüler das Abitur zeitlich immer ein G9 Abitur, egal ob er zu einem G8 einem G9 oder einem Berufsgymnasium wechselt.

Die Berufsoberschule ist ein anderes System: die erste Klasse führt zu Fachhochschulreife und die zweite zum Abitur.

0

Was möchtest Du wissen?