Berufsmöglichkeiten als gelernte Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste - Bibliothek?

1 Antwort

Ich kenne diese Ausbildung und deine Qualifikationen nicht, aber was Wikipedia dazu vorschlägt, wäre zumindest zu erwägen:

"Mögliche Arbeitsorte sind Medien- und Pressearchive, Rundfunk und Fernsehen, Stadt- und Staatsarchive, Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken, Unternehmensbibliotheken, Informationsvermittler, Informations- und Dokumentationsstellen, Fachinformationszentren und andere Datenbankanbieter, Bildagenturen, Bildstellen, Museen,
Krankenhäuser und andere Einrichtungen des Gesundheitswesens,
pharmazeutische Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen."

In: https://de.wikipedia.org/wiki/Fachangestellter_f%C3%BCr_Medien-_und_Informationsdienste

*blödfrag* bin ich im öffentlichen dienst beschäftigt?

am 1.8 startet meine ausbildung als fachangestellte für medien und informationsdienste in einer stadtbücherei - mein arbeitgeber ist also auch die stadt.

bin ich dann im öffentlichen dienst, ja oder?!?!

...zur Frage

Ohne Ausbildung im Verkauf (Textil) arbeiten

Hallo ihr! Ich bin gelernte Medizinische Fachangestellte. Mittlerweile merke ich aber immer mehr, dass das einfach nicht mein Beruf ist. Ich würde nun gerne als Verkäuferin in einem Bekleidungsgeschäft arbeiten. Kundenfreundlichkeit besitze ich ja durch meinen Beruf schon mal und belastbar bin ich auch. Meint ihr das geht ohne eine Ausbildung? Liebe Grüße

...zur Frage

Was tun nach der Ausbildung? (Rechtsanwaltsfachangestellte)

Ich beende nächstes Jahr im Juli meine Ausbildung als RA-Fachangestellte. Nur was soll ich danach machen? (bin dann 20) Die Ausbildung gefällt mir nicht wirklich, habe fast nichts zum arbeiten und auch die Arbeit gefällt mir nicht so sehr. Gegen Büroarbeit an sich habe ich allerdings nichts.. Soll ich nochmal eine Lehre machen? Oder wo kommt man ohne weitere Ausbildung als RA-Fachangestellte unter? (außer Kanzlei)

...zur Frage

Fragen Eignungstest Ausbildung

Guten Abend,

heute bekam ich eine Einladung zu einem Eignungstest für eine Ausbildung als Fachangestellte für Medien und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) für das kommende Ausbildungsjahr. Der Test findet im November statt. Nun frage ich mich natürlich, was in so einem Eignungstest alles gefragt wird? Und worin liegt der Unterschied zu einem Einstellungstest? Um eine hilfreiche Antwort würde ich mich sehr freuen, da ich mich ja auch ordentlich darauf vorbereiten will.

Danke im Voraus und einen schönen Abend!

...zur Frage

Tiermedizinische Fachangestellte mit Hauptschulabschluss geht das?

Ich würde gerne eine Ausbildung zur Tiermedizinische Fachangestellte machen. Meine frage wäre kann man sich danach weiterbilden?

...zur Frage

Je wieder auf dem 1.Arbeitsmarkt arbeiten können?

Ich bin chronisch psychisch krank und bin zur Zeit in einer WfB tätig, da ich nicht mehr so belastbar bin. Ich bin grade mal fast Ende 20 und habe Sorge, dass ich nie wieder auf den ersten Arbeitsmarkt eine Chance haben werde, weil ich auch keine Ausbildung gemacht habe und einen Schwerbehindertenausweis von 50 Prozent habe. Vor meinen Klinikaufenthalten habe ich schon einige Jahre auf dem normalen Arbeitsmarkt gearbeitet und durch meine Probleme/ Erkrankungen immer wieder was neues angefangen und wieder aufgehört. Ein Arbeitgeber will ja nur eine Arbeiterin, die voll belastbar ist und ihre privaten Probleme zu Hause lässt.. Ich lerne das alles zwar derzeit in einer Therapie, aber trotzdem lässt mich die Frage nicht los. Hat jemand Erfahrungen, der auch in so einer Lage war?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?