Berufskraftfahrer; Busfahrer; Führerschein wird benötigt aber kein Geld?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Umschulung geht nicht, weil er ja noch gar keine Ausbildung hier gemacht hat. Er müsste also ganz normal einen Ausbildungsplatz finden.

Hat er denn die Erlaubnis, hier eine Ausbildung zu machen und zu arbeiten?

maaadhu 14.08.2016, 13:41

Ja hat Er schon lange aber Er wollt sein deutsch verbessern deswegen die sprachkurs besuche

0
sozialtusi 14.08.2016, 13:50
@maaadhu

Gute Idee ;) Für Ausbildung braucht man das Sprachniveau B1, sonst kommt man nicht mit.

0

Der Vermittler des Jobcenters kann (muss aber nicht) eine solche Weiterbildung fördern laut SGB II § 16 Absatz 1 in Verbindung mit SGB III § 45 Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung.

Dazu muss der Vermittler ermessen, ob der Kunde für diesen Beruf geeignet ist und ob der lokale Arbeitsmarkt ihn benötigt und ob der Kunde nicht anderweitig vermittelbar ist und so weiter. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Ermessen.

Gruß aus Berlin, Gerd

übergangsweise einen anderen job machen bis er sich das leisten kann.

miranya 13.08.2016, 02:09

wenn eine arbeit in sicht ist wo er genommen wird wenn er ein führerschein hat, zahlt sogar die arge.

aber das kann auch von arge zu arge unterschiedlich sein.

0

Was möchtest Du wissen?