Berufskolleg abbrechen mit 17 Jahren?

0 Antworten

Schulische Ausbildung macht keinen Spaß?

Hey,

Es ist mir seit dem ersten Tag(Montag 06.08) bereits aufgefallen, dass mir die Schulische Ausbildung zum IT-Assistenten die 2 Jahre geht keinen Spaß macht.

Ich möchte sie allerdings nicht abbrechen, da das alles nur schlimmer machen würde, ich allerdings trotzdem sicher bin, dass ich nicht im IT Bereich arbeiten werde.

Das demotiviert mich sehr hart, bzw. die Ungewissheit was ich danach mache und ob mir diese Schule überhaupt was bringt, demotiviert mich. Ich würde gerne einen Job in Richtung Politik machen, etwas was mit diskutieren zu tun hat, Fachinformatiker wäre nur die Ausbildung die ich machen würde, wenn ich nichts finden würde was meinem Interesse entspricht.

Was würdet ihr tun? Schule beenden und danach weitersehen, sich die Notfall Tür somit offen halten oder bereits nach dem 1. Jahr abbrechen(Nicht Halbjahr, auf gar keinen Fall) falls ich eine Ausbildung finden sollte.

MFG

...zur Frage

Kann ich aus diesem Grund meine Ausbildung abbrechen?

Ich mache meine Ausbildung als Altenpflegefachkraft und bin im 2 Lehrjahr.

Das Problem ist ich kann das alles nicht mehr. Arbeiten ist alles schön und gut geh ich gerne und auch ohne Probleme aber sobald ich in die Berufsschule muss ist es vorbei.

Die Berufsschule macht keinen Spaß, lernen , Klausuren und Arbeiten wird mir alles zu viel. Sobald ich weiß ich muss in die Schule Krieg ich Bauchschmerzen auf den Weg zur Schule bekomme ich starke Bauchkrämpfe und Durchfall deswegen ich dann wieder nachhause fahre.

Medikamente gegen Durchfall habe ich schon eingenommen und die bringen nix, rein garnix.

Ich möchte die Ausbildung abbrechen einen pflegekurs machen und dann so bei mir als pflegehelfer arbeiten gehen.

Ich weiß nur nicht ob dieser Grund Grund genug ist das ich abbrechen kann..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?