Berufshaftpflicht-Versicherung

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Schlaute,

die Tätigkeit als Tagesmutter ist in vielen guten Privathaftpflichtversicherung abgedeckt. Achtung: Es gibt je nach Tarif auch Begrenzungen bei der Anzahl der Kinder und die Höhe des Verdienstes.

Sollte die Privathaftpflicht nicht ausreichen, sollte man sich mit einer Berufshaftpflicht Versicherung absichern, bei denen oftmals die Private Haftpflichtversicherung kostenfrei inklusive ist.

Eine Versicherungssumme von 3.000.000 € pauschal reicht bei der Tätigkeit in der Berufshaftpflicht Versicherung grundsätzlich aus.

Im Preisvergleich liegt der Beitrag zwischen 110 € bis 185 € im Jahr, je nachdem welche Versicherungssumme, Selbstbeteiligung man wählt.

Viele Grüße Martin

Finanzchecks.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag bei deinem Haftpflichtversicherer nach, in welchem Umfang Schäden gedeckt wären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlaute
21.08.2012, 20:34

Danke, das will ich tun.

0
Kommentar von Schuhu
21.08.2012, 20:35

Und frag auch den Veranstalter, ob er eine Versicherung abgeschlossen hat.

0

Was möchtest Du wissen?