Berufsgymnasium? Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf einem Beruflichen Gymnasium wählst du auch einen gewissen Schwerpunkt (kommt drauf an, was die Berufsschule anbietet) z.B. Sozialpädagogik, Wirtschaft, Technik..) und dafür brauchst du den erweiterten Sekundarabschluss I. Dort macht man sein normales Abi, allerdings nach der 13. nicht wie auf dem allgemeinen Gymi nach der 12.

Beim Fachabitur ist meist das erste Jahr ein reines Praktikum-Jahr, da muss man sich möglichst nach der Anmeldung auch drum kümmern. Dort wählst du auch einen Schwerpunkt, und die Fachhochschule endet nach der 12. Klasse mit Bestehen der Prüfungen. Du brauchst für die Fachhochschule nur den normalen Realschulabschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?