berufsgenossenschaft für gastronomie ein muss?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bist du selbstandiger Gastronom kannst du freiwillig Mitglied sein. Als Angestellter bist du aber automatisch dabei, Beiträge zahlt allein der AG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Beiträge zur Berufsgenossenschaft zahlt der Arbeitgeber. Ja, auch in der Gastronomie müssen die AN in der Berufsgenossenschaft angemeldet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Berufsgenossenschaft ist für JEDES Gewerbe ein MUSS! Denn die Unfallversicherung ist ein wesentlicher Bestandteil der deutschen Sozialversicherung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es . Leider auch eine Pflichtmitgliedschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?