Berufsfachschule bzw. berufliches Gymnasium besuchen trotz ablehnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst nicht alles glauben, was die Leute so reden !

Wenn die ein Nachrückverfahren haben, hast Du noch Chancen, da sich viele doppelt bewerben oder es sich noch anders überlegen und dann wieder Plätze frei werden. Damit diese aber nicht nach dem Faustrecht bzw. Malerrecht vergeben werden, gibt es diese Nachrückverfahren.

Wenn ich Direktor wäre und sich einer einfach da reinsetzt, würde ich ihn von der Nachrückliste ganz streichen und derjenige, der dann noch als Letzter dieser Liste zugelassen wird, könnte sich über den Vordrängler freuen.

("Die Letzten werden ......", sagte schon ein gewisser Herr aus Nazareth)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomsue
09.04.2016, 09:39

Bei einer Nachrückliste  geht es nach der Reihenfolge! Da kann nicht jeder machen was er will

0

Das ist eher unwahrscheinlich da die ja nur dir Unterlagen von denen haben denen sie dann auch zugesagt haben, also die die sie nehmen registrieren Sie dann auch, wenn diese dann nicht vorher abspringen Und wenn du da einfach erscheinst, schmeißen die einen eigentlich raus, ist ja letztendlich auch eine Schule, stell die vor du würdest jetzt einfach in irgendeine klasse gehen, die Lehrer würden dich ja dann auch fragen wer du bist und dann wegschicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht ja gar nicht!

PS: an einer Berufsfachschule oder einem beruflichen Gymnasium macht man keine Fachhochschulreife!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eisenkoenig
09.04.2016, 08:58

Wo denn sonst ?

0

Was möchtest Du wissen?