Berufserfahrung in der Schweiz - höher oder gleichhoch geschätzt wie in DE?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

viele behaupten das die Wertigkeit in der Schweiz sogar höher ist als in Deutschland

Wenn man die Wertigkeit in Zahlen ausdrücken möchte (Gehälter):

JA, diese sind in der Schweiz deutlich höher als in Deutschland.

Wenn jemand ein paar Jahre in der Schweiz gearbeitet hat und sich dann in Deutschland bewirbt, wird er dies schmerzlich spüren.

unixp 30.06.2014, 13:32

Thema verfehlt > viele behaupten das die Wertigkeit in der Schweiz sogar höher ist als in Deutschland was die Berufserfahrung betrifft.

Das ist mir sicherlich bewusst, was das Gehalt angeht.

0
Gerneso 30.06.2014, 13:37
@unixp

Was den Rest der Frage betrifft. Die Schweizer selbst halten ihre Ausbildung für die Beste. Es gibt auch für jeden kleinen Weiterbildungskurs eine Bescheinigung, die "Diplom" genannt wird. Das liegt aber an dem unterschiedlichen Gebrauch der deutschen Sprache. Die Ausbildung an sich ist nur dann als wertiger betrachtet, wenn man auf einer Eliteschule in der Schweiz war oder an einer sehr renommierten Uni studiert hat. Wer "zu lange" in der Schweiz war wird gegebenenfalls in Deutschland auch gerne so einsortiert, dass man Sorge hat, ob dieser auch hektischen Situationen gewachsen ist, da die Schweiz auch dafür bekannt ist, dass hier alles etwas gemütlicher läuft.

0

Eine Freundin von mir hat ihr Studium in der Schweiz gemacht, allerdings war das ein Medizinstudium. Hier in Deutschland wurde das viel höher angesetzt, da die Schweizer insgesamt höhere Anforderungen zu stellen scheinen.

Die Berufserfahrung in der Schweiz wird in etwa gleich angerechnet, es sei denn es handelt sich um Medizin, da Medizin in der Schweiz sehr gut vertreten ist :) (mein Vater arbeitet in der schweiz)

Ich deke die werigkeit wird etwa gleich sein.

Was möchtest Du wissen?