Berufseinstieg. Welchen Job wählen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welchen Schulabschluss hast du. Diesen langweiligen "Traumjob" so wie ihn du dir vorstellst wirst du wohl kaum finden, da kein Arbeitgeber / Dienstherr einen fürs Rumsitzen bezahlt. Überall ist Leistung und Ehrgeiz gefragt. Ich selbst bin Beamter in der Ausländerbehörde von einer Metropolregion. Da ist nichts mit ausruhen. Vlt. in einer Wald- und Wiesengemeinde mags noch den typ. Beamtenruf geben aber da kommt man nicht weiter und es wäre zu langweilig. Die Einstellungsboraussetzungen als Verwaltungsbeamter bzw. Angestellter regelt jedes Bundesland selbst.

Man kann sich das Leben nicht immer genau hinplanen, besonders bei der Uhrzeit nicht. 

Wie wäre es wenn du einfach mal ein paar Tests, von denen es reichlich im Internet gibt, machst und dir überlegst, was denn dein Ziel für dein leben ist :)

Test Beispiele:

https://www.whatchado.com/de/matching?gclid=CIKkhNKA19MCFcsW0wodVY0Cug

http://charaktertest.net/

http://www.testedich.de/gehalt-job-tests-Berufswahltest.php?katb=0620

https://berufstest.plakos.de/

Für deine Wünsche gibt es keinen Job.

Ein Arbeitgeber zahlt dich für Arbeit und nicht für etwas "rumwerkeln" ab halb 10!!

Heilpraktikerausbildung machen und dann sich selbständig machen dann kannst Du anfangen mit arbeiten, wann Du willst.

Was möchtest Du wissen?