Berufschule schwänzen weil es einem psychisch nicht gut geht?

6 Antworten

Berufsschule schwänzen = Arbeit schwänzen. Du wirst vom Betrieb für den Besuch der Berufsschule von der Arbeit freigestellt. Wenn du in der Schule unentschuldigt fehlst, ist das also genau so so als würdest du unentschuldigt im Betrieb fehlen. Und dass das keine gute Idee ist, liegt doch auf der Hand, oder?

Zudem solltest du mit psychischen Problemen genau so wie mit körperlichen zum Arzt gehen, dich untersuchen und bei Bedarf behandeln lassen. Die werden nämlich von allein oft auch nicht besser, sondern eher schlimmer. Letztendlich also nicht wirklich anders als viele andere Erkrankungen.

Schwänzen ist Fehlzeit, wenn Du krank bist, meldest Du Dich korrekt krank.

Entweder Augen zu und durch. Wenn es gar nicht geht, dann zum Arzt gehen, was ich nicht empfehlen würde, außer man ist krank.

Nicht an Schule bzw. Wandertag gegangen (schlechtes Gefühl)?

Hey Leute, ich komm direkt zur Frage:

Ich bin nicht in die Schule gegangen obwohl wir Wandertag hatten. Ich bin wirklich sehr schlecht im Wandern und habe ein geschwächtes Immunsystem. Ich hatte ich 39* Fieber, Halsweh und Ohrenweh dazu noch Nasenverstopfung. Ich bin also nicht gegangen. Nur habe ich jetzt ein schlechtes Gewissen da ich genau an diesem Wandertag krank werden musste und dazu ist es ja noch auffällig da ich nicht gut im Wandern bin. Jetzt habe ich so die Angst dass Schüler und Lehrer denken könnten dass ich schwänze. Ich habe ein echt schlechtes Gewissen den anderen gegenüber und weiss nicht wie ich mit dem Gefühl umgehen soll. Zumal ich sooo oft krank bin (64 Fehllektionen letztes Jahr) ärgert mich das selber sehr. Ich will sehr gerne gehen aber ich werde immer wieder krank. Nun gut: Kann mit jemand helfen wie ich mit diesem schlechten Gewissen fertig werde?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?