Berufschule 50 Minuten verspätet? Wird betrieb informiert? Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann hätte die Berufsschule viel zu tun, wenn sie jede Verspätung an den Betrieb melden müsste. Aber im Betrieb kannst du dir das auch nicht leisten.

Anders sieht es natürlich aus, wenn du unentschuldigt fehlst.

Du solltest dafür sorgen das es eine Ausnahme gewesen ist, ansonsten auf der Arbeit könnte es zu einer Abmahnung führen. Im schlimmsten Fall zu einer fristlosen Kündigung führen. Das nennt sich Verantwortung und das wichtig für die Zukunft.

Das kann hier wohl niemand beantworten, wie die internen Regelungen bei dir sind.

Ich kenne Ausbildungsgeber, bei denen muss sich der Azubi amselben Tag melden, wenn er zu spät oder gar nicht in der Berufsschule erscheint.

Es kommt ganz darauf an wenn du garnicht kommst wird der Betrieb auf alle fälle informiert, wenn es sich lediglich um ein paar Minuten handelt und du einen netten Lehrer hast sollte das eigentlich kein Problem sein

Ja, denn das ist vom Prinzip her Arbeitszeit. Das wird also genau so gehandhabt, als wenn du an einem normalen Arbeitstag im Betrieb zu spät gekommen wärest.

Die Schule muss den Betrieb informieren.

Woher sollen wir das wissen. frag die Schule

Was möchtest Du wissen?