Berufschancen 5 Sprachen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
wahrscheinlich 5 Sprachen fliessend sprechen werde (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch)

Einen Anspruch 'fliessende Sprecher' auszuspucken hat die Schule gar nicht -- es geht vielmehr um ausbaufaehige (erweiterte) Grundlagen, die man nutzen kann, um sich spaeter dann intensiv mit bestimmten Sprachen (oder auch neuen Sprachen) auseinander zu setzen.

Wenn du einigermassen talentiert bist, dann wirst du einige von diesen Sprachen vielleicht relativ gut beherrschen, von fliessend und 'man kann damit beruflich arbeiten' wirst du aber gerade in den spaet einsetzenden Sprachen sicherlich noch weit entfernt sein.

Du kannst dich ja mal nach offiziell anerkannten Sprachtests erkundigen und zum Spass und als Zusatzqualifikation welche mitmachen. Wenn du dort ein C1- oder C2-Niveau erreichst, dann kannst du unter Umstaenden sagen, dass du in dieser Sprache auch arbeiten kannst. Ansonsten solltest du noch ein paar Jahre Sprachstudium hinten dranhaengen.

Allgemein wuerde ich als Arbeitgeber immer die Person auswaehlen, die Qualitaet vor Quantitaet gesetzt hat und neben der eigenen Muttersprache (die man auch erstmal auf ein Berufsniveau bringen muss) und gutem Englisch, eine weitere Sprache wirklich sehr, sehr gut kann und auch entsprechende Einblicke in die lokale Kultur und die dortigen Gepflogenheiten hat, um bei internationaler Kommunikation auch wirklich nuetzlich zu sein.

Du solltest also schauen, dass du in deiner Schwerpunktsprache noch viel mehr Erfahrungen sammelst. Ein Jahr in Frankreich oder Spanien, selbst ein wirklich langer Aufenthalt in der Tuerkei (auch im Fall, dass das die Sprache deiner Eltern ist) waere sicherlich angebracht, denn mit Verwandten auf Tuerkisch reden und auf Tuerkisch mit fremden Tuerken geschaeftlich agieren, ist etwas ganz anderes.

Der Fragesteller glaubt, dass er fließend Spanisch können wird, wenn er ein Jahr Spanisch als Zusatzfach in der Schule hat. Es tut mir leid, aber so schnell lernt man keine Sprache.

0

was willst du mit dieser Frage erreichen?? Es ist ja schön und gut das du viele Sprachen beherrscht. In deiner Frage müsste stehen, das du dich gerne mit Sprachen beschäftigst. Was du alles sprichst interessiert hier keinen. Es kommt nicht nur drauf an was du alles sprechen kannst. Es kommt auf Teamfähigkeit usw. an. Natürlich sind Sprachen immer gut wichtig ist das du Englisch sprechen kannst. Ich denke Spanisch und Türkisch wirst du in sehr wenigen Berufen benötigen...

Was willst du mit der Antwort denn bezwecken ?

Wenn du mir so kommst , brauchst du ganz ehrlich überhaupt nicht antworten ^^

0

Fremdsprachenkorespondent? Übersetzter?

Und ein Studium hängt nicht von deinem Sprachkenntnisen ab, sondern vorallem von deinen Interessen. Wobei Englisch natürlich bei fast jedem Studium von Vorteil ist. Und Spanisch ist ja die Handelssprache. Also könntest du auch noch richtung Großhandel oder sowas in der Art nachdenken. Aber es muss einfach etwas sein das DIR gefällt und nicht etwas das von deinen Sprachen anhängt.

Danke für die antwort , du hast Welthandel erwähnt , zu dem Bereich hab ich mir auch schon paar Gedanken gemacht , denkst du , dass Wirtschaft als Schulfach da von Nützen wäre ?

0

Nach Abitur in der Türkei studieren?

Liebe Community Ich besuche die 8.klasse eines gymnasiums und bin Türkin. Da all meiner Verwandten ,ausser meinen Eltern, in der Türkei leben,habe ich gedacht dass ich nach meinem Abitur in die Türkei (Istanbul) ziehe und dort studiere. Dort hätte ich gute Chancen an einer guten Uni aufgenommen zu werden, beispielsweise die Bogazici Universität, da ich fließend Deutsch und Türkisch spreche. Außerdem kämen dann auch Englisch, Französisch und Spanisch dazu. In der Oberstufe könnte ich auch Italienisch dazu wählen. Dann spräche ich insgesamt 6 Sprachen. Und da ich mein Abitur hier mache , meint mein Onkel, dass ich es wirklich schaffen würde. Ich weiß nicht wieso, aber ich möchte später auf keinen fall hier leben, sondern in ein anderes Land ziehen, wie Italien, Spanien oder eben Türkei. Deswegen dachte ich , dass es doch logisch wäre dort zu studieren, damit ich mich dort an die Kultur und alles andere gewöhne. Ich hoffe das ich euch mit meinem langen Text nicht gelangweilt habe und bedanke mich jetzt schon für die Antworten ;) .

Liebe Grüße SweetSecret99

PS : Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht? Und wie fandet ihr es?

...zur Frage

Als Fremdsprachenkorrespondent Chancen?

Hallo - nach langem hin und her habe ich mir jetzt vorgenommen mein Abitur durchzuziehen und dann eine Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten zu machen mit der ich mich dann später eventuell zum Dolmetscher weiterbilden möchte (aber wer weiß was da noch kommt).

Meine Frage ist ob ich da überhaupt Chancen habe. Ich spreche und schreibe fließend Deutsch und Englisch (wenn man überhaupt fließend schreiben kann... Aber ich denke man weiß was gemeint ist ^^) und beherrsche die Grundlagen in Spanisch ( gehe gerade in die 12. Klasse und werde noch 2 Jahre Spanisch in der Schule haben). Dazu noch ein bisschen Finnisch, welches ich momenten fleißig am aufbauen bin, da ich sehr interessiert an der Sprache bin. Das Problem ist nun, dass einige Stellen in meinem Umkreis fließend Türkisch erwarten und das kann ich leider gar nicht. :-(

Wie ist das jetzt in der Ausbildung? Werde ich da noch eine Sprache lernen oder muss ich mir das alles selbstbeibringen, was nicht so schlimm wäre. Beim Thema Sprachen bin ich sehr wissbegierig.

Wäre cool, wenn da einer Ahnung hat und mir, gerne ausführliche, Tipps geben könnte. Vielleicht sogar ein Fremdsprachenkorrespondent/Dolmetscher etc. .

Viele Grüße,

Pascal.

...zur Frage

Ist Spanisch schwerer als Informatik?

Ich habe die Wahl Informatik und spanisch zuwählen. Ich weiß nicht was ich nehmen soll? Ich mag Sprachen aber ich weiß nicht.

...zur Frage

Alle Fremdsprachen 4-stündig? Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben, ich geh momentan in die 10. Klasse eines Gymnasiums und die berühmten Kurswahlen stehen vor der Tür. Nur leider bin ich total ratlos, denn ich würde gerne alle Fremdsprachen (Englisch, Spanisch, Französisch) 4-stündig nehmen, aber jeder ratet mir davon ab, selbst Lehrer, da es anscheinend zu viel wird. Habt ihr Erfahrungen also d.h.: selbst alle Sprachen 4-stündig? Bereut ihr es oder würdet ihr es weiterempfehlen?

...zur Frage

Abitur 2 Fremdsprache Spanisch abwählen?

Hallo Leute, ich besuche zurzeit die 10 Klasse einer Realschule. Ich ging damals in der 7 und 8 Klasse auf einem Gymnasium, da hatte ich als 2.Fremdsprache Spanisch. Nach der 8 Klasse habe ich auf eine Realschule gewechselt, somit habe ich keine 2 Fremdsprache mehr. Ich möchte nach der 10ten Klasse mein Abitur machen (3 Jahre), aber da ich eine 2 Fremdsprache wählen muss komme ich nicht klar, ich habe die Sprache Spanisch völlig vergessen. Wie läuft es dann im Abi ab? Muss ich die ganzen 3 Jahre Spanisch haben? Kann ich es nicht abwählen? Mit Französich möchte ich auf gar keinen Fall anfangen.. Ich würde gerne Türkisch als 2 Fremdsprache wählen, da ich auch fließend Türkisch sprechen kann, aber nicht alle Schulen bieten Türkisch an. Kann mir jemand helfen? :( (Berlin)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?