Berufsbezeichnung, Bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Consulting sollte der Bereich lauten. Projektmanagement eventuell sonst eben schlicht deine alte Berufsbezeichnung. Sonst frag doch dein Unternehmen, wie man dich genannt hat. Solltest ja auch ein Arbeitszeugnis bekommen.

Stabsstellenleiter evtl oder Berater, Consulting. 

Bei 1 Auftraggeber wäre aber die Gefahr einer sog. Scheinselb(st)ständigkeit, dh. man wird quasi gezwungen, sich selbst(st)ändig zu machen & der Arbeitgeber muß keine Sozialversicherung bezahlten

serrapixi 26.02.2017, 12:58

Ich verstehe was du meinst, aber es war keine Scheinselbstständigleit. Es würde nur den Rahmen sprengen, alles zu erklären. In erster Linie war ich im Ausland tätig und habe mir so ein großes CallCenter aufgebaut mit mehreren Kunden. Kurzgefasst! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?