Berufsauswahl Problem:c?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei uns an der schule gabs immer so einen tag an dem diverse Berufe vorgestellt wurden. Frag mal nach obs das bei euch nicht auch gibt.

Alternativ rate ich dir dein Beruf nicht nach den Noten zu wählen sondern einfach deine berufung zu finden. Was machst du gern. Wo sind deine stärken. 

Beispielsweise ich. In mathe stand ich auf einer 5. Nach der Prüfung wurde daraus wundersamerweise eine 3. Kein Betrieb wollte mich als Zerspanungsmechaniker ausbilden. Einjährige Berufsfachschule Metalltechnik besucht und schwups wurde aus der 3 eine 1,0. Danach war ich mir sicher das zerspanen das ist was ich in Perfektion beherrschen will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. deine Noten sind egal 

2. es heißt Praktika, ohne s

3. dann mach noch mehr Praktika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?