Berufsausbildungshilfe finanziern Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

heißt Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) & das kann man bekommen, wenn man im Rahmen einer betrieblichen Ausbildung nicht mehr im Elternhaus wohnt bzw. wohnen kann.

BAB bezahlt Dir aber keine Wohnung, sondern gleicht nur den Unterschied aus, der Dir bei Deinem Einkommen (Ausbildungsvergütung + Kindergeld + Elternunterhalt) zu Deinem gesetzlichen Bedarfssatz von ca. 670 € bzw. 760 € pro Monat fehlt. Die Wohnung usw. musst Du dann schon selbst bezahlen.

Was möchtest Du wissen?