Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) Antrag, rückwirkend zahlen.

2 Antworten

Als beantragt gilt das BAB ab dem Tag, an dem Du angerufen und den Antrag angefordert hast, soweit ich weiß. Zumindest wurde mir das von entsprechender Stelle so mitgeteilt, als ich wegen meines Antrags nachgefragt habe.

wird sie rückwirkend längstens vom Beginn des Monats an geleistet, in dem die Leistungen beantragt worden sind.

Und was genau ist daran nun unverständlich?

2

Vllt ordentlich die Frage durch lesen! Und dann weniger arrogant antworten!

Wie geschrieben, kenne ich zwei Meinungen/ Aussagen. Welche ist nun richtig? Und falls es nicht rückwirkend gezahlt wird, welche Chance habe ich für Monat Oktober und November rückwirkend das Fahrtgeld zubekommen?

0

Berufsausbildungsbeihilfe abgelehnt, Vater zahlt nicht, Vorausleistung BAB?

Hallo!

Mein Freund hat mit Beginn seiner Ausbildung BAB beantragt. Wir haben einen Ablehnungsbescheid erhalten, weil sein Vater zu viel verdient. Seine Mutter ist nicht unterhaltspflichtig.

Haben seinem Vater eine Zahlungsaufforderung gesendet, bisher sind keine Zahlungen bei uns eingegangen.

Nun hab ich mich ein wenig im Internet informiert und bin auf Paragraph 68 aus dem SGB III gestoßen (Vorausleistung von BAB). War vorhin bei der Agentur für Arbeit und habe diesen Paragraphen angesprochen und die Zuständige teilte mir mit, dass Vorausleistungen nicht erbracht werden können, weil ja kein Anspruch auf BAB besteht.

Mir erschließt sich aus dem Paragraphen nicht ganz, wieso die Eltern Unterhalt leisten müssten, wenn Anspruch auf BAB bestünde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?