Berufsausbildung mit Ü30 und 50% GdB?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du  kannst deine Behinderung sogar als  vor-teil nutzen  zb wen Firmen dich Einstellen auch als azubi hat das für die ein paar  vor teil.Kläre doch auch mal ab ob eine Umschulung möglich ist Das wäre  auch für die  Firmen von  vor teil weil entweder  du eine kostenlose  kraft bist oder weil du  weniger    bekommst als ein azubi!

Ich könnte mir vorstellen, dass viele Unternehmen deine Eigeninitiative und vor allem deine Motivation gerade in deinem Alter und gerade mit Schwerbehinderung zu schätzen wissen. Es zeigt, dass du nicht aufgibst, sehr willensstark bist und Durchhaltevermögen hast. Das sind alles Eigenschaften, die Arbeitgeber mögen.

Nur Mut und viel Glück und Erfolg! :-)

Eine Berufsausbildung macht in Deinem Fall Sinn ! Wähle den Beruf sorgfältig, auch im Hinblick auf die Zukunftsperspektiven.

Bewerben kostet dich nichts und kannst du doch auf jeden Fall machen. Eine Ausbildung mit Ü30 zu machen ist kein Regelfall. Es gibt mit sicherheit einige Unternehmen die da nicht abgeneigt sind und dann auch über Lücken im Lebenslauf wegsehen.

Mach dir eine Aussagekräftige Bewerbung fertig und bewirb dich einfach. Jeder Chef entscheidet für sich ob du für den Betrieb in frage kommst. Also kannst du auch nicht direkt sagen, dass eine Lücke z.B. eine Katastrophe ist, und du deswegen nichts findest.

Momentan sind ja eh alle nach Azubis am suchen.

Was möchtest Du wissen?